+
Forscher von morgen: Umweltministerin Ulrike Scharf mit Schülern des Anne-Frank-Gymnasiums.

Anne-Frank-Gymnasium 

Besuch bei den Winzlingen der Wissenschaft

Erding – Hautnah bei der Erforschung neuer Technologien, die im Alltag eine wichtige Rolle spielen, dabei waren Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums Erding. Eingeladen hatte sie Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf anlässlich der Vorstellung eines neuen Projekts in München.

Nanotechnologie gilt als eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Angewendet wird sie unter anderem in der Physik und Chemie. Es geht um alle Verfahren und Anwendungsbereiche, bei denen die verwendeten Materialien und Strukturen kleiner als 100 Nanometer sind. Im Alltag kommt Nanotechnologie zum Beispiel bei Sonnenschutzmitteln, Klimaanlagen oder Brillengläsern zum Einsatz.

Bayern investiert nach den Worten der Politikerin aus Maria Thalheim in Forschung und Bildung, um die Möglichkeiten und Risiken der Nanotechnologie zu ergründen. Eines dieser Projekte ist „NanoTeach“, das am Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) angesiedelt ist und Forschung sowie Anwendung in die Schulen trägt – unter anderem ans Anne-Frank-Gymnasium.

„Unsere Kinder sollen die neue Technologie frühzeitig kennenlernen“, sagte Scharf. Bei „NanoTeach“ erarbeitet das LGL Lehrmodule für die Schulen, um das Wissen über diese zukunftsweisende und ressourcenschonende Technologie zu stärken. Davon machten sich die AFG-Gymnasiasten bei ihrem Besuch ein Bild.

Die jungen Gäste ließen sich von Projektleiter Prof. Dr. Hermann Fromme über die Entwicklungen auf dem Gebiet der Nanotechnologie informieren und Nanostrukturen im Rasterelektronenmikroskop zeigen.  

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
Der Sturm hat Freitagnacht in den Wäldern nur geringe Schäden angerichtet. Forstexperten blicken aber mit Sorge auf die kommenden heißen Tage.
Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
14 000 Euro Sachschaden
Ein Mercedes GLE wurde bei einem Unfall in Aufhausen demoliert.
14 000 Euro Sachschaden
Schokoladige Stunden im Stadel
Süßigkeiten selber machen - ein Kindertraum wurde für  die jungen Teilnehmer  einer Ferienaktion im Reisener Stadel wahr. Schon während des Schokoladengießens wurde viel …
Schokoladige Stunden im Stadel
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein
400 Euro für den Weißen Ring sind beim Charity-Grillen der SPD Finsing zusammengekommen.
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein

Kommentare