+
Die Betrüger haben die Etiketten ausgetauscht.

Beim Umtausch

Betrug mit falschen Etiketten

Erding - Eine besondere Betrugsmasche hat sich ein Münchner Ehepaar ausgedacht.

Ein Münchner Ehepaar, 55 und 56 Jahre alt, hat seit März mehrfach bei TK Maxx im Gewerbegebiet Erding-West Kleidung eingekauft. Bei anschließenden Umtauschaktionen betrogen sie das Geschäft. Nach Angaben der Polizei hatten die beiden die Ware stets vorher umetikettiert. Dies fiel der Ladendetektivin auf. Am Samstagnachmittag verständigte sie die Polizei, als die Eheleute erneut im Laden waren. Gegen beide wird nun wegen Betrugs ermittelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorstand plant Generationswechsel
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wartenberg blieb unverändert. Allerdings will man mit drei zusätzlichen jungen Beisitzern einen Generationswechsel …
Vorstand plant Generationswechsel
Bohrungen laufen
Die Vorarbeiten zum zweigleisigen Bahnausbau laufen: Derzeit wird auf der Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen der Untergrund mit Bohrungen untersucht
Bohrungen laufen
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
Ihren Augen nicht trauen wollten Beamte der  Erdinger Polizei, als sie am späten Samstagabend auf der Dorfener Straße Streife fuhren. Das tauchte vor ihnen auf:
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet
Eine Reihe schwerer Unfälle hat sich übers Wochenende im Landkreis Erding ereignet. Einer endete tödlich.
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet

Kommentare