Verkehrskontrollen 

Betrunken am Steuer

  • schließen

Erding – Drei Trunkenheitsfahrten hat die Polizei am Wochenende in Erding unterbunden.

Am Freitag gegen 20 Uhr kontrollierte sie Am Gries einen 50-Jährigen. Er war aufgefallen, weil er in seinem VW Passat die Kreuzung Anton-Bruckner/Landshuter Straße bei Rot überquert hatte. Ein Atemalkoholtest ergab 1,12 Promille. Es folgte eine Blutentnahme, der Führerschein wurde sichergestellt.

Am Samstag gegen 3.50 Uhr früh stellten Polizeibeamte bei einem BMW-Fahrer (63) auf der Dachauer Straße Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab 0,58 Promille. Für diese Ordnungswidrigkeit erwarten den Mann mindestens 500 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot.

1,46 Promille intus hatte am Samstag gegen 0.30 Uhr ein 33-jähriger Ford-Fahrer aus dem Landkreis Freising. Die Polizei hatte ihn in der Theodor-Ortner-Straße kontrolliert und anschließend zur Blutentnahme ins Klinikum Erding gebeten. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Er hat mit einer saftigen Geldstrafe und einem mehrmonatigen Fahrverbot zu rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
Der Sturm hat Freitagnacht in den Wäldern nur geringe Schäden angerichtet. Forstexperten blicken aber mit Sorge auf die kommenden heißen Tage.
Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
14 000 Euro Sachschaden
Ein Mercedes GLE wurde bei einem Unfall in Aufhausen demoliert.
14 000 Euro Sachschaden
Schokoladige Stunden im Stadel
Süßigkeiten selber machen - ein Kindertraum wurde für  die jungen Teilnehmer  einer Ferienaktion im Reisener Stadel wahr. Schon während des Schokoladengießens wurde viel …
Schokoladige Stunden im Stadel
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein
400 Euro für den Weißen Ring sind beim Charity-Grillen der SPD Finsing zusammengekommen.
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein

Kommentare