Polizei

Betrunken und ohne Führerschein ins Schaufenster

  • schließen

Erding - Stark alkoholisiert und noch dazu ohne gültigen Führerschein hat ein 21-Jähriger vor dem Angermair-Haus einen Unfall gebaut.

Am Samstagmorgen gegen 5 Uhr wurde bei der Polizeiinspektion Erding ein Verkehrsunfall vor dem Angermair-Haus in Erding mitgeteilt. Ein 21-jähriger Ungar aus dem nördlichen Landkreis wollte dabei mit seinem Audi auf dem Angermair-Gelände rückwärts ausparken und fuhr gegen eine Fensterfront des Geschäftsgebäudes. Bei der Unfallaufnahme ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von annähernd 1,8 Promille. Zudem räumte der junge Mann ein, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Die Polizeibeamten unterbanden die Fahrt sofort. Im Klinikum Erding musste der Mann zur Blutentnahme. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 3000 Euro. Der Vorfall wird an die Staatsanwaltschaft Landshut weitergeleitet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nur Fairtrade-Bälle sind eine runde Sache
Erding - Pakistanische Frauen nähen die meisten Bälle zusammen. Oft erhalten sie pro Stück nur 50 Cent. Bei der Kinder-Uni erfuhren Mädchen und Buben von dieser …
Nur Fairtrade-Bälle sind eine runde Sache
Streitthema Nummer eins: Betriebskosten
Erding - Der Mieterverein Erding ist auch im 25. Jahre seines Bestehens gefragt. Fast 1500 Mitglieder vertrauen auf seine Kompetenz.
Streitthema Nummer eins: Betriebskosten
Die ganze Wahrheit über kriminelle Ausländer
Weniger Straftaten, mehr Zuwanderer - die Kriminalstatistik ist kein Argument für eine angebliche Überfremdung unserer Gesellschaft. Dennoch ist es richtig, den …
Die ganze Wahrheit über kriminelle Ausländer
Triebwerksprobleme: Boeing 737 muss in München notlanden
München - Schreckminuten für die Passagiere an Bord von Flug SK4760. Die Boeing 737-76N der norwegischen Fluglinie Scandinavian Airlines (SAS) musste am Freitag nach dem …
Triebwerksprobleme: Boeing 737 muss in München notlanden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare