Erding-West

Betteltricks im Gewerbegebiet

  • schließen

Erding – „Ich bin taub, kann nicht hören und sprechen“: Das stand auf einem Schild, mit dem eine bunt gekleidete Frau im Gewerbegebiet Erding-West am Donnerstag Kunden um Geld anbettelte. Offenbar mit Erfolg, wie uns eine Bürgerin gestern aufgebracht berichtete.

Sie kennt diese Masche schon aus dem vergangenen Herbst, als sie Ähnliches ebenfalls in Erding beobachtet hatte. „Mich ärgert es halt, wenn die Leute so blauäugig sind, und noch Geld geben.“ Dabei sei es nur ein Trick.

Das kann die Polizei bestätigen. Allerdings hat sie wenig Handhabe dagegen, wie Anton Altmann, Leiter der Polizeiinspektion Erding, sagt: „Betteln ist erlaubt.“ Dagegen könne man nichts machen. Nur, wenn es auf aufdringliche Art und Weise geschehe, handle es sich um eine Störung der öffentlichen Ordnung. Dann könne die Polizei einen Platzverweis erteilen. „Wir überprüfen auch die Personalien“, sagt Altmann.

Immer wieder sind Bettler in Erding zu sehen. Hauptsächlich sitzen sie an Gehwegen in der Innenstadt, diese Woche wurde schon einer nahe dem Herbstfest gesichtet. „Eine verstärkte Aktivität ist derzeit aber nicht zu erkennen“, sagt Altmann.  zie

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Kreißsaal öffnet im November
Neun Beleghebammen werden ab November im Klinikum Erding arbeiten. Der genaue Starttermin in der seit Juli geschlossenen Geburtsstation hängt aber noch von Bauarbeiten …
Der Kreißsaal öffnet im November
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Erding-Ebersberg
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Erding-Ebersberg in den Bundestag ein? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der einzelnen Gemeinden für die …
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Erding-Ebersberg
Heuschneider-Schiff in stürmischer See
Die Gefahr ist digital. Immer mehr Menschen erledigen ihre Einkäufe online vom heimischen Sofa aus. Die Folge ist ein gnadenloser Preiskampf. Der ungleiche Wettbewerb …
Heuschneider-Schiff in stürmischer See
Eltern wünschen sich weniger Schließtage
Im Großen und Ganzen sind die Eltern mit der Kinderbetreuung im Kindergarten zufrieden. Das ergab jetzt eine Bedarfsumfrage.
Eltern wünschen sich weniger Schließtage

Kommentare