+
Auch vor dem Korbinian-Aigner-Gymnasium wurde geblitzt.

Blitzermarathon

Blitzermarathon:Warnung hat nicht alle erreicht

  • schließen

Trotz Warnungen tappten einige Autofahrer in die Radar-Fallen.

Sage niemand, es habe nicht ausreichend Warnungen gegeben, dass von Mittwoch, 6 Uhr, an 24 Stunden verstärkt geblitzt wird. Denn etliche Autofahrer tappten beziehungsweise fuhren in die (Radar-)Fallen. Unser Bild entstand auf der Sigwolfstraße vor dem Korbinian-Aigner-Gymnasium. Hier wurden die Temposünder herausgewunken und mussten an Ort und Stelle zahlen. Werktags von 7 bis 17 Uhr darf man dort maximal 30 Kilometer pro Stunden fahren, sonst sind 50 km/h erlaubt. Insgesamt wurden im Landkreis 30 potenzielle Messstellen angegeben – innerorts, auf Land- und Bundesstraßen. Mit dem sechsten Blitzermarathon wollte die Polizei die Bürger sensibilisieren, Tempolimits zu beachten. Überhöhte Geschwindigkeit ist eine der Hauptunfallursachen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vierjähriges Mädchen erleidet Gehirnerschütterung
Eine Gehirnerschütterung hat ein vierjähriges Mädchen heute gegen 7 Uhr bei einem Unfall bei Tittenkofen erlitten.
Vierjähriges Mädchen erleidet Gehirnerschütterung
Offen auf einem Kanaldeckel: Arbeiter finden scharfe Handgranate
Offen auf einem Kanaldeckel ist bei Eitting eine scharfe Handgranate herumgelegen. Ein Sprengkommando musste eingreifen.
Offen auf einem Kanaldeckel: Arbeiter finden scharfe Handgranate
Wasserrutsche nicht benutzbar
Neue Panne im städtischen Freibad: Die große Wasserrutsche ist wegen eines Schadens derzeit nicht zu benutzen. 
Wasserrutsche nicht benutzbar
Neu-Mitglied holt sich den Titel
Die neuen elektronischen Schießstände machten das Schießen besonders spannend.
Neu-Mitglied holt sich den Titel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.