+
Sein bibliophiles Buchprojekt „Der Prediger Salomo“ stellte Grafiker Michael Lang in der Stadtbücherei vor. Leiterin Ingrid Müller-Heß dankte ihm für den gelungenen Abend.

Buchverstellung in der Stadtbücherei

Erdinger Grafiker illustriert Bibeltext

Der Erdinger Grafiker Michael Lang hat den alttestamentarischen Text „Der Prediger Salomo“ mit Zeichnungen versehen. Das besondere Buch präsentierte er in der Stadtbücherei.

Erding – Im Jubiläumsjahr „50 Jahre Stadtbücherei Erding“ fand dort eine interessante Veranstaltung zur Buchkunst statt. Der Erdinger Grafiker Michael Lang stellte dem aufmerksamen Publikum sein bibliophiles Buchprojekt vor: die Gestaltung des alttestamentarischen Texts „Der Prediger Salomo“ mit eigenen Zeichnungen. Erste Ideen stammten bereits aus dem Jahr 1985. Denn in den ersten Jahren seines Kommunikations-Design-Studiums erwachte Langs Begeisterung für Schrift und schöne Bücher.

Nun liegt das sorgfältig gedruckte Werk in einer limitierten Auflage von 32 Exemplaren vor. „Im Sommer 2015 entstanden am felsigen Strand in Süditalien die Entwurfsskizzen für die Illustrationen“, erzählte der Grafiker zur Entstehungsgeschichte. 2016 habe er den Text bearbeitet, Format und Satzspiegel sowie Überlegungen zur Schriftwahl und zur Satzanordnung entwickelt.

Das edle Buch wurde von den Besuchern interessiert betrachtet. Man erfuhr zudem Wissenswertes über seine weitere berufliche Arbeit, zumal der Grafiker neben industriellen Aufträgen auch in Erding einiges umgesetzt hat. Die ständige Ausstellung über die Entstehungsgeschichte der Schrift auf 29 Tafeln in der Stadtbücherei, die Seitengestaltung vom Goldenen Buch des Landkreises, in das sich die Kulturpreisträger einschreiben, und die Kataloge des Erdinger Kunstvereins tragen Langs Handschrift. 2016 zeichnete er für die Konzeption und die Gestaltung des Buches „Schatzkammer Erding“ verantwortlich – eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Autor Albrecht A. Gribl und der Stadt Erding als Herausgeberin. Außerdem hat Lang das Gesamterscheinungsbild des neuen Franz-Xaver-Stahl-Museums entwickelt. Angewandte Gestaltung des Grafikers findet sich auf den Trafohäuschen der Stadtwerke Erding.

Zur Veranstaltung brachte er kostbare Bücherschätze aus seiner Privatsammlung mit und stellte sie den Zuhörern kenntnisreich vor. Pianist Dieter Knirsch, ein langjähriger Freund Langs, sorgte für die musikalische Gestaltung des Abends.

von Vroni Vogel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Mit einem viertägigen Fest feierte der Sportverein Eichenried sein 50-jähriges Bestehen. Der stimmungsvolle Ausklang fand am Sonntagnachmittag im gut besuchten Festzelt …
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Stürmische Annäherungsversuche
Michael Altingers legendäre Brettltour gastierte auf dem Sinnflut Festival. Mit dabei waren Christian Springer, Martin Frank und Constanze Lindner.
Stürmische Annäherungsversuche
Trainingslager des Lebens beendet
Der Stolz war Schulleiter Josef Grundner anzumerken: Alle 186 Zehntklässlerinnen der Mädchenrealschule Heilig Blut haben die Mittlere Reife bestanden. 45 haben eine Eins …
Trainingslager des Lebens beendet
Dorfen startet eine Klo-Offensive
Dorfen hat jetzt ein Klo-Konzept: 13 Gaststätten und Geschäfte in der Stadt stellen ab sofort kostenlos ihre „stillen Örtchen“ öffentlich zur Verfügung. „Nette Toilette“ …
Dorfen startet eine Klo-Offensive

Kommentare