1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Erding

Eislaufbahn auf dem Kleinen Platz: Kritik an Kleinstplastik

Erstellt:

Von: Gabi Zierz

Kommentare

Andreas Zimmer aus Inning ist entsetzt vom Kleinstplastik, das die Kunststoffbahn auf dem Kleinen Platz erzeuge.
Kleinste Plastikteile liegen neben der Kunststoffbahn auf dem Kleinen Platz. © BP

Andreas Zimmer aus Inning ist entsetzt vom Kleinstplastik, das die Kunststoffbahn auf dem Kleinen Platz erzeuge.

Erding – Andreas Zimmer aus Inning ist entsetzt vom Kleinstplastik, das die Kunststoffbahn auf dem Kleinen Platz erzeuge. Der Kreisvorsitzende der Bayernpartei berichtet, dass „vor allem Kinder mit Plastikteilchen überzogen, in allen Ecken der Kleidung voll von haftendem Kleinstplastik von der Bahn gingen“. Zudem verteile sich das Plastik durch die Schlittschuhe rund um die Bahn. Zimmer fordert den Stadtrat zum sofortigen Handeln auf: Die aus seiner Sicht umwelt- und gesundheitsschädliche Hartplastikbahn solle umgehend abgebaut und durch die zuvor genutzte Eislaufbahn ersetzt werden.

„Dieses Plastik kann vom Wind in der ganzen Stadt verteilt werden“, schreibt Zimmer. Es sei lobenswert, wenn sich die Mitglieder des Stadtrats mit der Thematik Klimaschutz auseinandersetzen. Hier werde aber mit der Gesundheit der Bürger fahrlässig umgegangen.

Bekanntlich hat die Stadt heuer wegen der klimaschädlichen Eisaufbereitung erstmals auf die Natureisbahn verzichtet und dafür die Kunstbahn angeschafft.

Gabi Zierz

Auch interessant

Kommentare