+
Hans Moritz, Redaktionsleiter des Erdinger/Dorfener Anzeiger.

Veranstaltungsverbote in der Corona-Krise

Kommentar: Gesellschaft auf Werkseinstellung zurückgesetzt

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Heuer wird es nicht nur keine Volksfeste geben, sondern vorerst auch kein gesellschaftliches Leben. Corona lehrt uns, was uns Gemeinschaft wert ist. Die Verbote bergen aber auch eine Chance in sich, meint Redaktionsleiter Hans Moritz in seinem Kommentar.

Ein einziger Satz von Ministerpräsident Markus Söder genügte, um eine wichtige Säule des gesellschaftlichen Lebens auch im Landkreis zusammenbrechen zu lassen: Heuer wird es mit größter Wahrscheinlichkeit keine Volksfeste geben. Einzelne Absagen sind verkraftbar, Bierzelte sind gewiss nicht systemrelevant.

Doch die Folgen reichen weiter. Denn dieses Verbot heißt auch: Es ist nicht absehbar, wann bei uns ein Leben in Gemeinschaft wieder möglich sein wird. Die Gesellschaft wurde quasi auf Werkseinstellung zurückgesetzt – auf Null.

Das geht viel tiefer: keine Maifeiern, kein Vereinsleben, keine Stammtische, keine Kindergarten-, Schul- oder Pfarrfeste. Der Einzelne beziehungsweise Familien werden über Monate isoliert.

Erst jetzt wird uns bewusst, wie wichtig uns das Miteinander ist. 2020 wird ein Jahr, wie wir es noch nie erlebt haben. Das ist ein herber Verlust, aber auch eine Chance: Das Vereinsleben kann aus der Corona-Krise gestärkt hervorgehen – durch mehr Engagement, durch mehr Menschen, die sich in die Gemeinschaft einbringen.

Ein Silberstreif am Horizont ist in Sicht: Ab Mai finden wieder Gottesdienste statt – eine gute Gelegenheit, Gemeinschaft zu (er)leben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Deutsche Glasfaser in Langenpreising?
Soll die Deutsche Glasfaser auch in Langenpreising tätig werden? Am 4. August tagt der Gemeinderat zu diesem Thema öffentlich. Bürgermeister Josef Straßer kündigte in …
Deutsche Glasfaser in Langenpreising?
Deso Cube bei Edeka in Forstern: Waschanlage für den Einkaufswagen
Seit kurzem kann man bei Edeka in Forstern seinen Einkaufswagen selbst desinfizieren. Die neue Mini-Waschanlage steht direkt vor dem Eingang.
Deso Cube bei Edeka in Forstern: Waschanlage für den Einkaufswagen
Corona: Viele Tests und eine neue Infektion
Trotz derzeit intensiver Tests hat sich die Corona-Lage im Landkreis nach einigen lokalen Infektionsherden vorerst wieder beruhigt. Ein Kindergarten reagierte besonders …
Corona: Viele Tests und eine neue Infektion
Erinnerungen an Georg Ratzingers Zeit in Dorfen
Heute wurde der am 1. Juli verstorbene Papst-Bruder Georg Ratzinger in Regensburg beigesetzt. Um ihn trauern viele Menschen – auch in Dorfen. Denn der im Alter von 96 …
Erinnerungen an Georg Ratzingers Zeit in Dorfen

Kommentare