+
Im Klinikum Erding wird nach wie vor ein Corona-Patient behandelt, aber nicht auf der Intensivstation.

Ein Patient in Klinik – Schulbetrieb läuft weiter sehr stabil

Corona: Fünf neue Infektionen

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Im Landkreis sind seit Freitag fünf neue Covid-19-Infektionen bekannt geworden – aus Erding (2) sowie Dorfen, Finsing und Oberding (je 1).

Erding – Damit gibt es jetzt 875 bestätigte Fälle. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der Genesenen um sieben auf 829. Aktuell gelten 35 Landkreis-Bürger als infiziert. Diese Zahlen nannte das Gesundheitsamt am Montag.

Die Sieben-Tage-Inzidenz blieb mit 10,9 Neu-Infizierten binnen einer Woche, bezogen auf 100 000 Einwohner, nahezu unverändert. Erding ist damit weit von neuerlichen Beschränkungen entfernt. Die erste Warnstufe ist bei einem Sieben-Tage-Wert von 35 erreicht, ab 50 müssten lokale Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus getroffen werden.

Weiterhin stabil läuft mittlerweile in der fünften Woche der Schulbetrieb. Seit 8. September mussten bislang nur zwei Klassen und Teile einer dritten in Quarantäne.

Im Klinikum befindet sich weiterhin nur ein Corona-Patient, der auf der Isolierstation behandelt wird. An der Screeningstelle wurden zuletzt 133 Personen getestet, insgesamt sind es 9903.  ham

Auch interessant

Kommentare