Google soll Einfluss missbraucht haben: Milliarden-Strafe

Google soll Einfluss missbraucht haben: Milliarden-Strafe
+
CSU-Stadtratsmitglied Hubert Sandtner hätte für seine Zivilcourage um ein Haar bitter büßen müssen.

Hubert Sandtner stellt Betrunkene zur Rede

CSU-Stadtrat attackiert

  • schließen

Der CSU-Stadtrat Hubert Sandtner ist am späten Samstagabend von einer Gruppe Betrunkener angegriffen worden. Die Attacke ging glimpflich aus.

Erding - Einer der jungen Männer Anfang 20 entriss dem Schreinermeister das Handy und warf es auf den Boden. Die Polizei bestätigt den Fall.

Kurz vor 23 Uhr hatte der Familienvater, der in der Altstadt wohnt, die Männer im Bereich des Mühlgrabens angesprochen, weil sie Absperr-Schilder für den Stadttriathlon in den Bach geworfen hatten. Daraufhin packte einer der jungen Männer den Stadtrat. Der verhielt sich ruhig und dürfte so Schlägen entkommen sein. Sandtners Frau alarmierte die Polizei, die die Bande unweit des Tatorts aufspürte. Gegen den Hauptangreifer wird wegen Bedrohung und Sachbeschädigung ermittelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Randalierer am Bahnhof
Vandalismus an Bahnhof von St. Koloman und am Radweg nach Wifling sorgt für große Verärgerung.
Randalierer am Bahnhof
Stadtkapelle bläst nun in der Oberstufe
Mit 44 Musikern trat die Stadtkapelle zum ersten Mal bei einem Wertungsspiel in der Oberstufe in Mengkofen an und fuhr mit 89 von 100 Punkten den Tagessieg ein.
Stadtkapelle bläst nun in der Oberstufe
Zwei junge Talente und viele alte Hasen
Zum vierten Mal hat der Lions Club Erding ein Benefizkonzert veranstaltet. Das musikalische Programm stellte die Kreismusikschule zusammen. Zwei junge Talente waren die …
Zwei junge Talente und viele alte Hasen
Die Magie der Musik in faszinierenden Momentaufnahmen
„Viva la musica“: Unter diesem Motto stellt der Fotograf Claus Langheinrich noch bis zum 26. Juli seine Fotografien im Lichthof der Kreismusikschule aus.
Die Magie der Musik in faszinierenden Momentaufnahmen

Kommentare