Übersichtskarte Neuinfektionen im Landkreis Erding
+
So verteilen sich die 36 neuen Fälle im Landkreis.

Die Corona-Lage im Landkreis Erding

36 Neuinfektionen, elf Genesene

  • Gabi Zierz
    vonGabi Zierz
    schließen

36 neue Infektionen sind im Landkreis Erding am Donnerstag registriert worden.

Erding – Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit Donnerstag 36 neue Fälle (Altersspanne zwischen 2 und 78 Jahren) hinzugekommen. Sie stammen laut Landratsamt aus Erding (13), Berglern (4), Dorfen (4), Taufkirchen (3), Finsing (2), Forstern (2), Neuching (2), Wartenberg (2), Bockhorn, Fraunberg, Moosinning und Walpertskirchen. Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit auf 5943, die Zahl der Genesenen um 11 auf 5489.

Damit gelten derzeit 349 Personen als infiziert (Vortag: 325). An der Screeningstelle in Erding wurden am Donnerstag 231 Bürger getestet. Insgesamt wurden bisher 53 892 Abstriche gemacht. Außerdem hat das Impfzentrum mittlerweile 24 494 Impfungen durchgeführt, darunter 7951 Zweitimpfungen. Am Donnerstag erhielten 328 Bürger das Vakzin – 303 von ihnen im Impfzentrum, 25 durch das Mobilteam. 6191 Impfdosen haben Kliniken und Arztpraxen im Landkreis bislang vom Impfzentrum erhalten. Hinzu kommen die Impfdosen, die die Arztpraxen seit dieser Woche selbst bestellen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare