Blumen zum Abschied: Hermann und Wolfgang Kraus (hinten, v. l.) dankten Martha Ludwig für ihre jahrzehntelange Loyalität und Kompetenz.
+
Blumen zum Abschied: Hermann und Wolfgang Kraus (hinten, v. l.) dankten Martha Ludwig für ihre jahrzehntelange Loyalität und Kompetenz.

Martha Ludwig geht nach 43 Jahren im Modehaus Kraus in Ruhestand

Die Lieblingsverkäuferin vieler Kundinnen

  • Gabi Zierz
    vonGabi Zierz
    schließen

43 Jahre war sie dem Modehaus Kraus am Eck treu, nun geht Martha Ludwig in den Ruhestand. Einmal die Woche wird sie aber weiterhin an der Seite ihrer Kollegen stehen.

Erding – Bei Kraus am Eck endet in diesen Tagen eine Ära: Martha Ludwig geht nach 43 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand.

Hermann Kraus sen. erinnert sich noch gut an das Vorstellungsgespräch im Herbst 1978, bei dem ihn die junge Verkäuferin, die damals noch Martha Schuster hieß, sofort überzeugte. Über all die Jahre wurde Martha Ludwig zu einer tragenden Stütze für das Modehaus, verkaufte quer durch das Sortiment von Kinderbekleidung bis Damenmode und übernahm auch verantwortungsvolle Aufgaben im Hintergrund.

„Unzählige Kundinnen haben in ihr ihre Lieblingsverkäuferin gefunden“, betont Geschäftsführer Wolfgang Kraus. Er dankte der 63-Jährigen gemeinsam mit seinem Vater für die jahrzehntelange Loyalität und ihren Beitrag zum Fortbestand des Traditionshauses.

Zur Freude des gesamten Kraus-Teams wird sich die Eittingerin nicht ganz verabschieden. Auf Minijob-Basis steht sie weiterhin einen Tag pro Woche ihren Kundinnen mit ihrer Expertise zur Seite. Im Ruhestand will sie vermehrt im Garten werkeln, in den Bergen wandern gehen und sich vor allem um ihre Enkel kümmern. (zie)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare