Lob von der Polizei 

Drei ehrliche Finder

  • schließen

Erding – Da wird sich der Besitzer aber freuen: Drei Kinder zwischen neun und elf Jahren haben am Wochenende beim Spielen an einem Feldweg zwischen der Polizeiinspektion Erding und der Therme ein verschmutztes Ausweismäppchen samt Karten gefunden. Kurzerhand sammelten sie alles ein und brachten es zur Polizei.

Die Beamten säuberten die Karten, die noch voll funktionstüchtig sind. „Das lobenswerte Verhalten der drei Erdinger Kinder verdient Respekt“, lobt Polizeihauptkommissar Florian Leitner. Der Besitzer des Mäppchens kann sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

54 Aussteller, 5000 Besucher
Am Wochenende ging es rund im Heimatmuseum in Thal. Bei sommerlichen Temperaturen präsentierten 54 Aussteller aus der Umgebung bei der 8. Holzland-Gewerbeschau ihr …
54 Aussteller, 5000 Besucher
Lindenallee: Landkreis will Grund für Nachpflanzungen kaufen
Im Thema Lindenallee ist weiter Bewegung. Nun hat eine Versammlung stattgefunden, in der die betroffenen Grundstücksanlieger mit Landrat Martin Bayerstorfer (CSU), …
Lindenallee: Landkreis will Grund für Nachpflanzungen kaufen
Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall
Ein schrecklicher Unfall erschüttert den Landkreis: Ein 24-jähriger Motorradfahrer prallt gegen einen Baumstumpf. Am Unfallort im Sollacher Forst kommt für den …
Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall
Wer zahlt jetzt für die Straßen?
Die CSU will die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Anwohner rückwirkend zum Januar 2018 abschaffen. Einige Bürgermeister aus dem Landkreis halten diese Entscheidung …
Wer zahlt jetzt für die Straßen?

Kommentare