Verkehrskontrolle in Erding - Hohe Strafe

Drogenabhängiger fährt Auto

  • schließen

Die Polizei hat am Samstagnachmittag einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer gesetzt hatte. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen regelmäßigen Rauschgiftkonsumenten handelt.

Erding - Hauptkommissar Josef Mairoth berichtet, dass der 27-Jährige in Erding in eine Routinekontrolle geraten sei. Als der Verdacht auf Drogenkonsum fiel, wurde ein Schnelltest angeordnet. Das Ergebnis fiel auf Haschisch und Marihuana positiv aus. Da der Mann zugab, an den Wochenenden regelmäßig illegale Substanzen zu konsumieren, musste er zur Blutentnahme ins Klinikum. Dem VW-Fahrer drohen 1000 Euro Bußgeld sowie ein dreimonatiges Fahrverbot. Der Schein wurde kassiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Kreißsaal öffnet im November
Neun Beleghebammen werden ab November im Klinikum Erding arbeiten. Der genaue Starttermin in der seit Juli geschlossenen Geburtsstation hängt aber noch von Bauarbeiten …
Der Kreißsaal öffnet im November
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Erding-Ebersberg
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Erding-Ebersberg in den Bundestag ein? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der einzelnen Gemeinden für die …
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Erding-Ebersberg
Heuschneider-Schiff in stürmischer See
Die Gefahr ist digital. Immer mehr Menschen erledigen ihre Einkäufe online vom heimischen Sofa aus. Die Folge ist ein gnadenloser Preiskampf. Der ungleiche Wettbewerb …
Heuschneider-Schiff in stürmischer See
Eltern wünschen sich weniger Schließtage
Im Großen und Ganzen sind die Eltern mit der Kinderbetreuung im Kindergarten zufrieden. Das ergab jetzt eine Bedarfsumfrage.
Eltern wünschen sich weniger Schließtage

Kommentare