Einen Blumenkorso gab es zuletzt zum 75. Herbstfest vor vier Jahren. Foto: ham

Termin ist der 30. August 2020

Ein Blumenkorso zum 80. Erdinger Herbstfest

  • schließen

as Erdinger Herbstfest feiert nächstes Jahr 80. Jubiläum. Aus diesen Anlass wird am Sonntag, 30. August 2020, also am ersten Festwochenende, ein Blumenkorso durch die Altstadt stattfinden. Das beschloss gestern Nachmittag der Volksfestausschuss des Stadtrats.

Erding – Das Erdinger Herbstfest feiert nächstes Jahr 80. Jubiläum. Aus diesen Anlass wird am Sonntag, 30. August 2020, also am ersten Festwochenende, ein Blumenkorso durch die Altstadt stattfinden. Das beschloss gestern Nachmittag der Volksfestausschuss des Stadtrats.

OB Max Gotz (CSU) erklärte, man habe auch über einen Schützen- oder historischen Umzug nachgedacht. Letzterer wäre aber sehr aufwändig und würde den Teilnehmerkreis einengen. Der Bezirksschützenmeister habe sich zwar sehr für einen Schützenumzug eingesetzt, so Gotz. „Aber damit würden wir mit den Veranstaltungen in Dorfen und vor allem Mühldorf konkurrieren.“ Letzterer sei sehr groß, die Teilnehmer kämen bis aus dem Ausland.

Wenn Erding 2028 den 800. Stadtgeburtstag feiert, hält der OB einen großen historischen Umzug für angemessen. Im neuen Stadtrat werde es für die Feierlichkeiten einen eigenen Festausschuss geben.

Zum Blumenkorso will die Stadt jetzt möglichst zügig einladen, damit die Vereine, aber auch Firmen genug Zeit zur Vorbereitung haben. Zuletzt gab es zum 75. Herbstfest 2015 einen Korso – mit über 130 Teilnehmern.

Willi Vogl (CSU) wies darauf hin, dass auch der Blumenkorso viele historische Elemente enthalte, etwa die Wagen der Feuerwehren und des Oldtimer-Clubs.

Auch 2020 wird jede teilnehmende Institution 400 Euro, eine Urkunde und einen Festkrug erhalten. Jeder Teilnehmer bekommt zudem eine Bier- und eine Hendlmarke.

Für die Erdinger Jubiläums-Wiesn, die am 28. August 2020 beginnt, haben sich an die 350 Schausteller, Fieranten und Gastronomen beworben, berichtete Marcus Bank von der Verwaltung unserer Zeitung. 50 bis 55 werden zum Zug kommen.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach schwerem Sturz: Eintracht Berglern richtet Spendenkonto für Mitglied ein
Der SV Eintracht Berglern will seinem Namen Rechnung tragen und der in Not geratenen Familie eines Mitglieds helfen. Jakob Huber ist schwer gestürzt und hat noch einen …
Nach schwerem Sturz: Eintracht Berglern richtet Spendenkonto für Mitglied ein
Neues Raiffeisen-Gebäude in Langenpreising: Alle Register sind gezogen
Fenster, die man nicht öffnen kann: Unter anderem mit dieser Maßnahme kann die Raiffeisenbank nun ihr neues Wohngebäude  nahe des Baischweihers in Langenpreising …
Neues Raiffeisen-Gebäude in Langenpreising: Alle Register sind gezogen
Bewährungsstrafe für Drogendealer nach widersprüchlichen Aussagen
Fünf Jahre Haft drohte einem Asylbewerber aus Taufkirchen, der Minderjährige zum Drogenverkauf angestiftet haben soll. Vor Gericht kann ihm vieles nicht nachgewiesen …
Bewährungsstrafe für Drogendealer nach widersprüchlichen Aussagen
Großer Dank an die Ehrenamtsdamen des Roten Kreuzes
Wie jedes Jahr fand auch heuer eine Weihnachtsfeier für ehrenamtliche Mitglieder und hauptamtliche Mitarbeiter des BRK Kreisverbands Erding statt.
Großer Dank an die Ehrenamtsdamen des Roten Kreuzes

Kommentare