+
Ein Ärgernis für viele: die nicht mehr benötigte Behelfsbrücke für den Warteraum Asyl über der B 388. 

Warteraum Asyl

Ein langlebiges Provisorium

  • schließen

Die Behelfsbrücke über der B 388 wird nicht mehr benötigt. MdB Lenz setzt sich für den Abbau ein.

Erding – Andreas Lenz ärgert sich, und mit ihm viele Erdinger. Die Behelfsbrücke für den Warteraum Asyl im Fliegerhorst sehen viele von Anfang als Wahrzeichen einer verfehlten Asylpolitik. Jetzt wird das Provisorium über die B 388 nicht einmal mehr benötigt – und steht immer noch. Daher hat der CSU-Bundestagsabgeordnete Lenz Mitte Mai beim Bundesministerium des Inneren darum gebeten, einen schnellen Abbau zu forcieren. Das erklärt er in einer Pressemitteilung.

Dabei habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bereits im November 2017 entschieden, dass die Brücke für den Betrieb des Wartezentrums nicht mehr notwendig ist. „Die Brücke ist überflüssig und beeinträchtigt die Verkehrssicherheit. Da sie für den Betrieb des Wartezentrums nicht mehr benötigt wird, ist es lediglich die logische Konsequenz, die Konstruktion zu demontieren“, erklärt der CSU-Politiker.

Seit der Entscheidung des BAMF prüfe das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUD), ob Interessenten für die Konstruktion gefunden werden können. Dabei habe das Dienstleistungszentrum der Bundeswehr bereits eine von Lenz vorgeschlagene Anschlussverwendung für die Brückenelemente befürwortet: „Das Technische Hilfswerk Markt Schwaben würde den Abbau übernehmen und die Einzelelemente der Brücke weiterverwenden.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hereinspaziert
Ein Privathaus und die Verwaltung der Stadtwerke Erding können am Wochenende besichtigt werden.
Hereinspaziert
Starthilfe für ein neues Leben
An der Carl-Orff-Grundschule in Altenerding wird zum neuen Schuljahr eine Übergangsklasse als gebundenes Ganztagsangebot eingeführt.
Starthilfe für ein neues Leben
Hotels für Bienen, Hummeln & Co.
Wolfgang Loher (50) aus Altenerding baut Hotels – für Insekten: „Es ist einfach schön, zuzuschauen, wenn die Insekten auf Wohnungsbesichtigung sind“, sagt der …
Hotels für Bienen, Hummeln & Co.
WM-Tipp: „Argentinien gewinnt! Keine Frage“
Wenn heute Abend um 20 Uhr Argentinien zum zweiten Mal bei dieser Weltmeisterschaft das Stadion betritt, drückt der gebürtige Argentinier Christian Bittner seiner …
WM-Tipp: „Argentinien gewinnt! Keine Frage“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.