+

Imagekampagne für Einsatzkräfte

Ein Respekt-Film für die Feuerwehr

Erdinger Feuerwehrler als Leinwand-Helden: Bayerische Kinos zeigen einen  Drei-Minuten-Clip. Er ruft zu mehr Respekt vor Einsatzkräften auf. Gedreht wurde der Imagefilm unter anderem in Erding.

Für einen Kurzfilm, der für das Thema Gewalt gegen Rettungskräfte sensibilisieren soll, stellte die Freiwillige Feuerwehr Erding ihre Wache als Hauptdrehort zur Verfügung. Erdinger Aktive kamen dabei als Darsteller zum Einsatz. Es sei das erste Mal gewesen, dass bei der FF Erding eine Kamera vor Ort gewesen sei. Die Dreharbeiten seien ganz entspannt und reibungslos verlaufen, berichtet Kommandant Manfred Kordick, „man hat uns gesagt, wir sollen einfach alles so machen, wie sonst auch immer – und so haben wir das dann gemacht“. In drei Stunden waren die Dreharbeiten bei der Feuerwehr dann auch abgeschlossen. Zu sehen ist unter anderem Hermann Kraus (im Bild). Er besuchte gestern die Premiere des Kurzfilms im Mathäser Filmpalast München. „Ich finde den Film sehr ansprechend, vor allem im Kino. Seinen Zweck erfüllt er mit Sicherheit“, meint er. Zu sehen ist der Drei-Minuten-Clip auch auf Youtube unter dem Titel „Respekt? Ja-Bitte! (Bayern)“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

40-Jähriger ist Führerschein los
Die Dorfener Polizei hat am Samstag einen 40-jährigen Dorfener erwischt, der stark alkoholisiert mit dem Auto gefahren ist.
40-Jähriger ist Führerschein los
Illegales Straßenrennen auf der B15
Ein verbotenes Straßenrennen geliefert haben sich zwei junge Burschen am Freitagabend auf der B 15 zwischen St. Wolfgang und Armstorf.
Illegales Straßenrennen auf der B15
Heimspiel für Flötist Manfred Ludwig
Der Erdinger Flötist Manfred Ludwig kommt für ein Gastspiel in seine Heimat. Wir sprachen mit dem 33-Jährigen über seinen Werdegang, die Musik des Querflötenensembles …
Heimspiel für Flötist Manfred Ludwig
Eifersüchteleien bei Disco-Besuch enden mit Schlägerei und Alkoholvergiftung
Völlig betrunken waren drei Besucher einer Erdinger Disco. Der Abend sollte für sie nicht gut ausgehen.
Eifersüchteleien bei Disco-Besuch enden mit Schlägerei und Alkoholvergiftung

Kommentare