Polizei sucht Zeugen

Einbruchsversuch in Doppelhaushälfte

  • schließen

Erding - Gescheitert sind Einbrecher, die zwischen Freitagnachmittag und Samstagabend versucht hatten, in eine Doppelhaushälfte im Erdinger Norden einzubrechen.

Der Tatort befindet sich an der St.-Johannes-Straße. Nach Angaben der Erdinger Polizei gelangten der oder die Täter über eine Holz-Pergola auf den Balkon des Hauses. Dabei wurden mehrere Balken beschädigt. Die Einbrecher scheiterten jedoch an den heruntergelassenen Rollläden der Balkontüre. Unverrichteter Dinge zogen sie wieder ab. Auch wenn nichts entwendet wurde, den Eigentümern ist ein Schaden am Gebäude entstanden.

Wer im fraglichen Zeitraum Auffälliges beobachtet hat, möge sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 an die Erdinger Polizei wenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lieber predigen als rechnen
Ein großer Tag für den Pfarrverband Holzland: In knapp zwei Wochen wird der Niederstraubinger Thomas Attensberger im Dom zu Eichstätt zum Priester geweiht. Seinen …
Lieber predigen als rechnen
Die Blaskapelle kann auch Salonmusik
Die Blaskapelle Hohenpolding, unter der Leitung von Anton Gerbl, hat die Salonmusik vor etlichen Jahren in ihr Repertoire aufgenommen.
Die Blaskapelle kann auch Salonmusik
Diebe bringen Prachtstangerl zurück
Die Maibaumfreunde Armstorf haben ihren Prachtbaum zurück, den die Stierberger Burschen stibitzt hatten.
Diebe bringen Prachtstangerl zurück
Hubensteiner Hattrick
Die Schloßschützen Hubenstein sind in der Gemeinde Taufkirchen das Maß aller Dinge. Sie waren auch bei der 45. Gemeindemeisterschaft nicht zu schlagen und haben damit …
Hubensteiner Hattrick

Kommentare