Polizei sucht Zeugen

Einbruchsversuch in Doppelhaushälfte

  • schließen

Erding - Gescheitert sind Einbrecher, die zwischen Freitagnachmittag und Samstagabend versucht hatten, in eine Doppelhaushälfte im Erdinger Norden einzubrechen.

Der Tatort befindet sich an der St.-Johannes-Straße. Nach Angaben der Erdinger Polizei gelangten der oder die Täter über eine Holz-Pergola auf den Balkon des Hauses. Dabei wurden mehrere Balken beschädigt. Die Einbrecher scheiterten jedoch an den heruntergelassenen Rollläden der Balkontüre. Unverrichteter Dinge zogen sie wieder ab. Auch wenn nichts entwendet wurde, den Eigentümern ist ein Schaden am Gebäude entstanden.

Wer im fraglichen Zeitraum Auffälliges beobachtet hat, möge sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 an die Erdinger Polizei wenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Licht, Wärme, Gemeinschaft“
Als Roratemessen werden Eucharistiefeiern bezeichnet, die im Advent frühmorgens vor Sonnenaufgang bei Kerzenschein stattfinden. Für gewöhnlich treffen sich die …
„Licht, Wärme, Gemeinschaft“
Auch mit 80 noch am Schützenstand
Sie wohnt zwar auf der anderen Seite der Landkreis-Grenze, aber Rita Hetzl ist bei den Schützen im Erdinger Land bestens bekannt. Jetzt feierte die Goldacherin im …
Auch mit 80 noch am Schützenstand
Auf Augenhöhe mit den Gläubigen
Jetzt ist der neue Pfarradministrator des Pfarrverbandes Walpertskirchen, Pater Slawomir Trzmielewski, offiziell „Herr über die Schlüssel“. Das sagte Dekan Michael Bayer …
Auf Augenhöhe mit den Gläubigen
„In fünf Jahren steht beim Mayr-Wirt noch nichts“
Das stark gestiegene Verkehrsaufkommen in und um Erding und das Mayr-Wirt-Areal führten beim CSU-Stammtisch am Sonntag zu Diskussionen. Vize-Bürgermeister Ludwig Kirmair …
„In fünf Jahren steht beim Mayr-Wirt noch nichts“

Kommentare