+
Äußerst schweißtreibend war der Einsatz der Feuerwehren Altenerding und Hörlkofen in einer Schreinerei in Singlding. Jetzt stehen Hergang und Schadenshöhe fest.

Einsatz in einer Schreinerei

25.000 Euro Brandschaden

  • schließen

Bei dem Brand in einer Schreinerei im Ortsteil Singlding (wir berichteten) ist ein Schaden von 25 000 Euro entstanden. Das teilt die Polizei mit

Singlding -  Es habe sich um eine Verpuffung in der Absauganlage der Absaug- und Brikettanlage mit anschließender Brandentwicklung gehandelt, teil Polizeisprecherin Mirjam Voigt mit. Durch die Wucht der Verpuffung wurde eine Brandschutzluke aus dem Türrahmen gerissen und mehrere Auffangsäcke fingen Feuer. Der Firmeninhaber versuchte, den Brand mit vier Handfeuerlöschern unter Kontrolle zu bekommen. Wenig später schritten die Feuerwehren Altenerding und Hörlkofen ein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seine Hobbys sind Zeitung lesen und Autos zählen
Ein wahrlich rüstiger Rentner ist Wolfgang Heigl. Trotz seiner nun 90 Jahre fährt er noch Fahrrad und Auto.
Seine Hobbys sind Zeitung lesen und Autos zählen
Respekt für „Macher der Menschlichkeit“
Die Kreis-SPD hatte alle, die sich für andere ehrenamtlich einsetzen, in den Strasserwirt nach Eitting eingeladen. Neben Dank gab es auch ein Plädoyer für die …
Respekt für „Macher der Menschlichkeit“
St. Wolfgang dreht an der Preisschraube
Der Preis für Bauland in St. Wolfgang steigt. Auch die Gemeinde dreht an der Schraube.
St. Wolfgang dreht an der Preisschraube
Bild für Bild ein Sieg gegen den Brustkrebs
Eine Unternehmerin aus Isen gründet eine Stiftung zur Bekämpfung von Brustkrebs. Ein Kalender soll auf das Thema aufmerksam machen.
Bild für Bild ein Sieg gegen den Brustkrebs

Kommentare