+
Mit vielen kreativen Sorten locken die Eisdielen – hier im Bild Christoph Krönauer vom g leichnamigen Eiscafé in Erding. Lina Hollwede (10) hat sich für die Sorte Butterkeks entschieden, Stefanie Hollwede (48) isst Espressoeis.

Sorten der Saison

Eis von Büffelmozzarella bis Butterkeks

Klassiker gehen immer. Aber die Eisdielenbetreiber locken auch immer mit Neuem: Gefragt sind unter anderem Kugeln mit dem Aroma aktueller Süßigkeiten.

Landkreis – Büffelmozzarella mit Tomaten, Joghurt oder Limoncello: Was so schon äußerst schmackhaft klingt, gibt’s im Erdinger Land auch in cremiger Kugelform. Die Eisdielen bieten eine vielfältige Auswahl an verschiedenen Eissorten. Neben den Klassikern sind wieder ausgefallene Kreationen dabei.

Vanille, Schokolade, Stracciatella: Amedeo Dolcia, Geschäftsführer der Eisdiele GelatOK in Erding, setzt auf die Standardsorten. Aber Dolcia hat auch Neuheiten im Angebot: Snickers-Eis, Red-Bull-Eis oder Zumba zum Beispiel. „Zumba ist in diesem Jahr zum ersten Mal im Sortiment. Es besteht aus frischen Erdbeeren und Schokostückchen“, erklärt Dolcia.

An neuen Sorten versucht sich auch Omar Ballesto, Inhaber des Eiscafés Veneto am Kleinen Platz in Erding. Limoncello oder Aloe Vera bietet er an. Aber auch Sorten, die schon im vorigen Sommer beliebt waren, finden sich wieder in seiner Eistheke. „Auf jeden Fall wird es wieder viel Joghurteis geben, denn das ist immer gefragt“, ist Ballesto überzeugt. „Naturjoghurt, Joghurt mit Limette oder Joghurt mit Orange sind nur ein paar davon.“

Auch das Eiscafé Centro in Taufkirchen baut dieses Jahr mit den neuen Sorten Joghurt-Maracuja und Joghurt-Erdbeer die Joghurt-Linie aus. Daneben wird auch eine neue Kekssorte angeboten. „Neben Butterkeks gibt es jetzt auch ein Oreo-Eis“, erzählt der Geschäftsführer, der damit einem Trend folgt: Um die Doppelkekse mit Vanille-Füllung kommt zur Zeit kaum jemand herum.

Auf eine ganz besondere Eissorte können sich die Erdinger im Eiscafé Krönauer freuen. Christoph Krönauer verrät die neueste Kreation, die eher in die Kategorie Herzhaft passt: Büffelmozzarella-Eis mit Tomaten. „Bei uns ist das Fruchteis ohne Bindemittel und hat 35 Pozent Fruchtanteil. Es ist daher auch für Veganer und Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet“, erläutert der Geschäftsführer.

Staunen können die Schleckermäuler auch in der Eisdiele Al Centro in Dorfen. Denn dort versucht sich Carlos Labes ebenfalls an außergewöhnlichen Sorten wie Tomate-Mozzarella, Sekt und Basilikum. „Ich werde aber auch wieder viele Sorten vom vorigen Jahr verkaufen, wie dunkle und weiße Schokolade oder natürlich die Klassiker wie Zitrone, Vanille oder Erdbeere“, erklärt er.

Im Pano am Schrannenplatz ist dieses Jahr das Spaghetti-Eis neu. Daneben wird auch jede Menge Fruchteis angeboten. In einem sind sich alle Eisdielen einig: Milcheis wird eher im Frühling verkauft, Fruchteis dagegen ist im Sommer heiß begehrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Am Gymnasium Dorfen ist von der Schulleitung eine von Schülern organisierte und auch von der Schule auch genehmigte politische Podiumsdiskussion kurzfristig untersagt …
Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Bald auch Hilfen für Einheimische
In der Taufkirchener Puerto Jugendwohngemeinschaft von Condrobs sollen in absehbarer Zeit nicht nur unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut werden, sondern auch …
Bald auch Hilfen für Einheimische
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit
Seit 50 Jahren ist das Wohn- und Pflegeheim der Barmherzigen Brüder in Algasing eine Heimat für Menschen mit Behinderung. Trotz Umbruchs soll das Kloster ein Haus der …
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit
Ernst Howerka verkauft seine Parfümerien
Erding - In der Erdinger Geschäftswelt endet zum Ende dieses Monats eine 66-jährige Familientradition: Ernst Howerka gibt seine drei Parfümerien ab. Der Betrieb an der …
Ernst Howerka verkauft seine Parfümerien

Kommentare