+
Der BRK-Kreisverband darf sich über 1500 Euro freuen. Unser Bild zeigt (v. l.): Jürgen Borkner, Landrat Bayerstorfer, Hans-Peter Niedermeier, Gisela van der Heijden (BRK Erding), Thomas Besl, Peter Bauer, Jens Hübel, Armin Hargaßer, Monika Gruber, Florian Leininger, Herbert Ragl, Florian Aigner, Stephan Gottlieb, Michael Haas, Martin Graf und Reinhard Bauer. Nicht auf dem Foto: Christoph Rein und Ralf Mauermaier. (Klicken Sie auf das Zoom-Symbol, um das ganze Bild zu sehen.)

Spende an das BRK-Herzenswunschmobil

Kaminkehrer bringen (Geld-)Segen

Die „Glücksbringer“ besuchten zum 21. Mal das Landratsamt und griffen dabei tief in die Tasche: 1500 Euro wurden an das Herzenswunschmobil des BRK-Kreisverbands gespendet.

Erding – Zum 21. Mal jährt sich der traditionelle Besuch der als Glücksbringer bezeichneten Kaminkehrer des Landkreises Erding im Landratsamt. Wie in den vergangenen Jahren überbrachten die Kaminkehrermeister Landrat Martin Bayerstorfer und seiner Familie wie auch der gesamten Bevölkerung gute Wünsche für das neue Jahr mit Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. 

Ebenso Tradition ist, dass sie alljährlich selbst in die Tasche greifen und für einen guten Zweck spenden. Eine stolze Summe von 1500 Euro kam dabei zusammen, die in diesem Jahr an das Herzenswunschmobil des BRK-Kreisverbands Erding geht. Die Initiative unter Schirmherrschaft der Kabarettistin Monika Gruber setzt sich für die Erfüllung eines letzten Wunsches für schwerstkranke Menschen und deren Angehörige ein. 

Weitere Spenden sind möglich auf das Konto bei der Sparkasse Erding-Dorfen
IBAN: DE48 7005 1995 0000 0160 55
Verwendungszweck:  Herzenswunschmobil

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grundschule Ottenhofen bekommt 16 neue Tablet-PCs
Die Gemeinde Ottenhofen investiert in ihre Grundschule. 16 neue Tablet-PCs sollen angeschafft werden.
Grundschule Ottenhofen bekommt 16 neue Tablet-PCs
Viel mehr als nur eine Eishockeyspielerin: Zum Tod von Nationalspielerin Sophie Kratzer
Die ehemalige Eishockey-Nationalspielerin Sophie Kratzer erliegt mit 30 Jahren einem Krebsleiden. Ein bewegender Nachruf aus ihrer Heimat Dorfen.
Viel mehr als nur eine Eishockeyspielerin: Zum Tod von Nationalspielerin Sophie Kratzer
CSU geht selbstbewusst in den Wahlkampf
Mit „Packen-wir-es-an“, könnte man die Stimmung beim Neujahrsempfang der CSU Dorfen  beschreiben. Dorfens Bürgermeister Heinz Grundner und seine Parteifreunde …
CSU geht selbstbewusst in den Wahlkampf
Riskantes Manöver: Unfall auf der B15
Die Dorfener Polizei sucht einen Autofahrer, der am Montag gegen 17.45 Uhr durch sein rücksichtsloses Verhalten auf der B 15 bei Taufkirchen einen Unfall verursacht hat.
Riskantes Manöver: Unfall auf der B15

Kommentare