Der Corona-Stand vom 2. September 2021.
+
Der Corona-Stand vom 2. September 2021.

Corona-Stand vom 2. September 2021

25 neue Corona-Fälle, zwei Patienten im Klinikum Erding

  • VonTimo Aichele
    schließen

Zwei Covid-19-Patienten werden aktuell im Klinikum Erding behandelt. Einer von ihnen liegt auf der Intensivstation und muss beatmet werden.

Erding – 25 neue Corona-Infektionen hat das Landratsamt Erding am Donnerstag gemeldet, Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit im Landkreis nach Angaben des RKI bei 69,1 (Vortag: 68,4). 183 Personen gelten als infiziert, 314 sind in Quarantäne.

Nach der nun geltenden 14. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist die Krankenhausbelegung in Bayern ein entscheidender Wert. Laut Landesamt für Gesundheit gab es in den vergangenen sieben Tagen im Freistaat 232 Covid-19-Erkrankte auf Normalstation und 169 auf Intensivstation. Im Klinikum Erding werden aktuell zwei Covid-Patienten behandelt, einer davon auf der Intensivstation (beatmet). Im Landkreis wurden bisher 157 313 Impfungen verabreicht. 81 600 Menschen sind bereits vollständig geimpft, das sind rund 59,1 Prozent.

„Ich bin sehr froh, dass es nicht nur weitere Erleichterungen gibt, sondern dass der Standard dabei 3G heißt, die Getesteten also weiterhin mit den Geimpften gleich gestellt bleiben“, so Landrat Martin Bayerstorfer.

Die neuen Fälle:

Erding (10); Lengdorf (3); Berglern und St. Wolfgang (2); Dorfen, Kirchberg, Langenpreising, Moosinning, Neuching, Oberding, Wartenberg und Wörth (je 1); Alter: 2 bis 56 Jahre.

Inzidenz bei 69,1 – Zwei Patienten in Klinik

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare