+

Mehrere Polizeistreifen unterwegs

Helikopter-Suche: Afghane (28) hat nur bei Bekanntem übernachtet

  • schließen

Erding - Ein Polizeihubschrauber hat in der Nacht auf Montag viele Erdinger aus dem Schlaf gerissen, als er gegen 4 Uhr früh tief über der Herzogstadt kreiste. Gesucht wurde ein 28-jähriger Afghane.

Ein Afghane, der unlängst von Dorfen in die neue Flüchtlingsunterkunft an der Flughafentangente umgezogen ist, war stundenlang verschwunden. Er befand sich laut Erdings Polizeichef Anton Altmann in einer in einer für ihn bedrückenden Lage, weswegen er für sich selbst eine Gefahr darstellte. Sowohl am Boden als auch aus der Luft wurde er mitten in der Nacht von zahlreichen Polizeikräften gesucht. 

Am Montagmorgen konnten die Beamten den Vermissten telefonisch erreichen. Er kam auf Aufforderung zur Dienststelle. Als Grund für sein Verschwinden stellte sich schließlich ein Streit mit einem ehemaligen Mitbewohner heraus, den dieser missverständlich auslegte. Der Mann hatte nach dem Streit bei einem Bekannten übernachtet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Erdinger zaubern Grün in die Wüste
Großer Erfolg für Vitus Pirschlinger und Michael Schmidt. Die beiden Landschaftsgärtner aus dem Landkreis Erding wurden bei der Berufe-WM in Abu Dhabi Sechste im …
Zwei Erdinger zaubern Grün in die Wüste
Wunsch nach mehr Erding-Fahrten
Der Wunsch der Gemeinden Buch, Forstern und Pastetten nach einer besseren Busverbindung nach Erding besteht nach wie vor, wie nun ein CSU-Stammtisch gezeigt hat. …
Wunsch nach mehr Erding-Fahrten
Bei Almut gibt’s vegane Kuchen und grüne Smoothies
Erst vor einem Jahr hat das „Kaffee Heimat“ in Pastetten, in der ehemaligen Bäckerei Wimmer, eröffnet. Nun steht schon ein Betreiberinnen-Wechsel an. Dabei soll das …
Bei Almut gibt’s vegane Kuchen und grüne Smoothies
Polizeichef Milius verlässt Dorfen
Die Polizeiinspektion Dorfen bekommt einen neuen Chef. Der bisherige Dienstellenleiter, Erster Polizeihauptkommissar Ulrich Milius, verlässt zum Ende des Monats Dorfen.
Polizeichef Milius verlässt Dorfen

Kommentare