+
Die Feuerwehr Altenerding sperrte die Hohenlindener Kreuzung nach einem schweren Unfall.

Heftiger Zusammenstoß auf Hohenlindener Kreuzung

B388: Ampel geht bei schwerem Unfall zu Bruch

  • schließen

Heftig gekracht hat es am Samstag gegen 19.30 Uhr auf der Hohenlindener Kreuzung in Altenerding.

Laut Polizei wollte eine Erdingerin (54) mit ihrem Smart von der B 388 auf die Staatsstraße nach Hörlkofen abbiegen. Dabei missachtete sie die die rote Abbiegerampel und kollidierte mit einem entgegenkommenden Skoda, der von einer 61-Jährigen aus Erding gesteuert wurde. Die Verursacherin erlitte schwere, die Skoda-Fahrerin leichte Verletzungen. Nicht nur beide Autos wurden erheblich beschädigt, sondern auch die Ampel. Sie fiel aus und kann erst im Laufe des Montags repariert werden. Die Feuerwehr Altenerding sperrte die Kreuzung und unterstützte die Bergung. ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Viel mehr als nur eine Eishockeyspielerin: Zum Tod von Nationalspielerin Sophie Kratzer
Die ehemalige Eishockey-Nationalspielerin Sophie Kratzer erliegt mit 30 Jahren einem Krebsleiden. Ein bewegender Nachruf aus ihrer Heimat Dorfen.
Viel mehr als nur eine Eishockeyspielerin: Zum Tod von Nationalspielerin Sophie Kratzer
„So düster wie die Zukunftsaussichten mit der dritten Startbahn“
Zehn Jahre dauert nun schon der Widerstand gegen die dritte Startbahn am Flughafen München an. Die Akteure nutzten diesen Jahrestag, um vor rund 80 Gästen im …
„So düster wie die Zukunftsaussichten mit der dritten Startbahn“
Grundschule Ottenhofen bekommt 16 neue Tablet-PCs
Die Gemeinde Ottenhofen investiert in ihre Grundschule. 16 neue Tablet-PCs sollen angeschafft werden.
Grundschule Ottenhofen bekommt 16 neue Tablet-PCs
CSU geht selbstbewusst in den Wahlkampf
Mit „Packen-wir-es-an“, könnte man die Stimmung beim Neujahrsempfang der CSU Dorfen  beschreiben. Dorfens Bürgermeister Heinz Grundner und seine Parteifreunde …
CSU geht selbstbewusst in den Wahlkampf

Kommentare