+
Kräftig gebechert hat ein 19-Jähriger in der Nacht auf Sonntag. in der Folge baute er im Tölzer Land einen schweren Unfall.

Unfall mit zwei Verletzten im Landkreis Bad Tölz

19-Jähriger baut betrunken Unfall

  • schließen

Ein 19 Jahre alter Fahranfänger aus dem Landkreis Erding hat im Tölzer Land einen Unfall gebaut, bei dem er und sein 16 Jahre alter Bruder leicht verletzt wurden.

Erding/Benediktbeuern - Nach Angaben der Polizeiinspektion Bad Tölz waren die beiden jungen Männer am Sonntagmorgen von Benediktbeuern in Richtung Bichl unterwegs, als ihr Mercedes von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Der Unfallfahrer alarmierte selbst die Polizei. Die bat den 19-Jährigen zum Alkoholtest, der 1,2 Promille ergab. Für den Fahranfänger gilt aber die 0,0-Promillegrenze. Damit ist er seinen Führerschein los und muss die Prüfung mit einigem zeitlichen Abstand wiederholen. Hinzu kommen mehrere hundert Euro Strafe und Punkte in Flensburg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Der Landkreis kommt seiner Aufgabe unzureichend nach“
„Mobilität für Menschen: Verkehrswende in Wartenberg.“ Unter diesem Motto stand eine Veranstaltung im Gasthaus Reiter auf Einladung des Grünen-Ortsverbands. 25 Bürger …
„Der Landkreis kommt seiner Aufgabe unzureichend nach“
Die Forsterner haben viele Anliegen: Von vollen Schulbussen bis Facebook
Starker Durchgangsverkehr, viel zu volle Schulbusse, mangelnde Präsenz der Gemeinde in sozialen Medien: Die Liste der Anfragen in der Forsterner Bürgerversammlung war …
Die Forsterner haben viele Anliegen: Von vollen Schulbussen bis Facebook
So soll die Todeskreuzung bei Johannrettenbach sicherer werden
Reflektierende Stop-Schilder sind schon aufgestellt. Aber kommt auch ein Kreisverkehr? Auf jeden Fall haben dafür schon Messarbeiten stattgefunden.
So soll die Todeskreuzung bei Johannrettenbach sicherer werden
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik

Kommentare