Erster Schultag in Bayern
+
Der Mund-Nasen-Schutz gilt derzeit als wirksamstes Mittel, sich vor Corona zu schützen.

Zwei neue Fälle am Mittwoch

Corona: 146 Personen lassen sich testen

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Vor allem Lehrer und Reiserückkehrer haben dem Corona-Testzentrum des Landkreises am Dienstag so viel Arbeit wie seit Monaten nicht mehr beschert:

Erding – V 146 Personen ließen sich einen Abstrich nehmen. Insgesamt sind es damit 8181, berichtet das Landratsamt.

Sehr gering im Vergleich dazu ist die Zahl neu bekannt gewordener Corona-Fälle: nur zwei – aus Oberding und Ottenhofen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ging von 15,9 auf 13,8 Neuinfektionen binnen einer Woche, bezogen auf 100 000 Landkreisbürger, zurück. 32 Personen gelten derzeit als infiziert, nachdem die Zahl der Genesenen um zwei auf 763 Personen gestiegen ist. Dem Gesundheitsamt sind seit Ausbruch der Pandemie 806 Fälle bekannt. Im Klinikum muss nach wie vor kein Covid-19-Patient behandelt werden.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kroatien-Urlaub zu Corona-Zeiten: Familie aus Bayern erhält Hassbrief - der Inhalt macht betroffen
Kroatien-Urlaub zu Corona-Zeiten: Familie aus Bayern erhält Hassbrief - der Inhalt macht betroffen
Flughafen München: „Wie das gehen soll?“ - Passagier verwundert über Schild - Airport reagiert
Flughafen München: „Wie das gehen soll?“ - Passagier verwundert über Schild - Airport reagiert
Lehrerin an Gymnasium mit Corona infiziert
Lehrerin an Gymnasium mit Corona infiziert
Krach um einen Straßenmusiker
Krach um einen Straßenmusiker

Kommentare