Hans Moritz
+
Humor beweist Landrat Martin Bayerstorfer mit seiner Maske. Foto: Moritz

Mund-Nasenschutz-Pflicht in Bussen – Drei neue Corona-Fälle

Hygiene-Pakete für die Schulen

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Das öffentliche Leben im Landkreis Erding nimmt wieder Fahrt auf - verbunden mit strengen Sicherungsvorkehrungen. Dass die Maßnahmen wirken, zeigt die Corona-Statistik des Landratsamtes vom Freitag.

Erding – Ab Montag gilt auch im Landkreis Erding eine weitreichende Mund-Nasenschutz-Pflicht. Sie geht einher mit einer weiteren Lockerung der Verbote. Das Landratsamt weist darauf hin, dass das auch für die Verwaltungsgebäude gelte.

Abschlussschüler, die ab Montag wieder in die Schulen dürfen, müssen ebenfalls eine Maske tragen – sofern sie mit dem Schulbus kommen. Tuch oder Schal tun es aber auch, teilt das Landratsamt mit.

Die Führungsgruppe Katastrophenschutz hat alle Schulen mit Hygiene-Starterpaketen ausgerüstet. Dazu zählen Hand- und Flächendesinfektionsmittel sowie die dazugehörigen Spender.

Dass die Lockerungen im Erdinger Land gerechtfertigt sind, beweist die Freitagsstatistik. Nach Angaben von Landratsamtssprecherin Claudia Fiebrandt-Kirmeyer kamen nur drei neue Fälle – aus Fraunberg (2) und Taufkirchen (1) – hinzu, sodass die Gesamtzahl auf 569 Infektionen gestiegen ist. Die Zahl der Genesenen ist von 412 um 17 gewachsen und beträgt inzwischen 429 Personen. Aktuell haben sich damit derzeit 140 Menschen mit Covid-19 infiziert.

Die Lage im Klinikum bleibt stabil. Nach wie vor werden dort zwölf Corona-Patienten versorgt, fünf aus der Isolier- und sechs auf der Intensivstation. Sechs müssen beatmet werden.

Die Zahl der Screenings beziffert Fiebrandt-Kirmeyer mit mittlerweile über 4350. Am Freitag wurden 34 Personen auf die Lungenkrankheit getestet. Da derzeit der Bedarf nachlässt, wurden die Öffnungszeiten der Screeningstellen angepasst: Ab Montag sind sie von Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Samstags ist nur der Drive-through an der FOS/BOS von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Sonntags ist ab sofort geschlossen. 

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Deutsche Glasfaser in Langenpreising?
Soll die Deutsche Glasfaser auch in Langenpreising tätig werden? Am 4. August tagt der Gemeinderat zu diesem Thema öffentlich. Bürgermeister Josef Straßer kündigte in …
Deutsche Glasfaser in Langenpreising?
Deso Cube bei Edeka in Forstern: Waschanlage für den Einkaufswagen
Seit kurzem kann man bei Edeka in Forstern seinen Einkaufswagen selbst desinfizieren. Die neue Mini-Waschanlage steht direkt vor dem Eingang.
Deso Cube bei Edeka in Forstern: Waschanlage für den Einkaufswagen
Corona: Viele Tests und eine neue Infektion
Trotz derzeit intensiver Tests hat sich die Corona-Lage im Landkreis nach einigen lokalen Infektionsherden vorerst wieder beruhigt. Ein Kindergarten reagierte besonders …
Corona: Viele Tests und eine neue Infektion
Erinnerungen an Georg Ratzingers Zeit in Dorfen
Heute wurde der am 1. Juli verstorbene Papst-Bruder Georg Ratzinger in Regensburg beigesetzt. Um ihn trauern viele Menschen – auch in Dorfen. Denn der im Alter von 96 …
Erinnerungen an Georg Ratzingers Zeit in Dorfen

Kommentare