+
Die Inzidenz wird zunehmend kritisch diskutiert. Die Landkreiskarte mit den Werten vom Dienstag zeigt, wie extrem hoch sie trotz geringer Infektionszahlen sein kann, wenn es eine kleine Gemeinde ist.

25 neue Infektionen – Quarantäne über weitere drei Kitas

Corona-Intensivstation weiter leer

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Die Corona-Inzidenz dürfte in Kürze wieder die 100er Marke überspringen. Am Mittwoch betrug der Wert 90,5. Da am gleichen Tag aber 25 neue Ansteckungen dazugekommen sind, könnte die 100 schon diesen Donnerstag erreicht sein.

Erding – Auch die klinische Belastung steigt wieder leicht an. Auf der Covid-19-Station wurden laut Landratsamt zuletzt 13 Patienten behandelt, einer mehr als am Vortag, zwei mehr als am Dienstag. Die gute Nachricht: Weiterhin niemand muss auf der Isolier-Intensivstation behandelt werden. Als aktuell infiziert gelten 267 Bürger, zwei weniger als am Dienstag. Neu genesen sind 27 (5197).

Am Dienstag ließen sich 249 Personen einen Abstrich nehmen, insgesamt sind es 49 441 Tests. Die Zahl der Impfungen stieg um 355 auf 18 490. 6236 Landkreisbürger verfügen bereits über den zweiten Schutz.

Erneut müssen mehrere Kinder nach Ansteckungsfällen in Quarantäne, so das Gesundheitsamt. Betroffen sind das Kinderhaus Mariä Verkündigung Altenerding (23 Kinder/zwei Erzieherinnen), das Kinderhaus Hörlkofen (17/2) und das Kinderhaus Steinkirchen (18/6).  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare