+
Bilder wie diese gehören vorerst der Vergangenheit: Pfleger und Ärzte kümmern sich auf der Isolier-Intensivstation des Erdinger Klinikums um einen Covid-19-Patienten.

Ein Patient auf 100.000 Einwohner

Corona: Keine neue Ansteckung

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Im Landkreis Erding ist am Freitag keine neue Infektion mit dem Corona-Virus bekannt geworden. Damit bleibt es bei insgesamt 616 Ansteckungen.

Erding –  Die Zahl der Genesenen stieg um eins auf 587. Folglich sind laut Gesundheitsamt gerade einmal 18 Bürger als akut infiziert registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei einem Covid-19-Fall auf 100 000 Einwohner.

Die ruhige Lage beschert dem Klinikum Erding nach wie vor eine leer stehende Corona-Isolier- und -Intensivstation berichtet Sprecherin Claudia Fiebrandt-Kirmeyer. An der Screeningstelle am Schwimmbad in Erding wurden am Freitag 15 Abstriche genommen. Seit Mitte März sind es 5439.

Nach Angaben von Landrat Martin Bayerstorfer ist der Landkreis weiterhin gut ausgestattet, was Schutzausrüstung wie Handschuhe, Masken, Kittel und Schilde angeht. Es wurde ausreichend bestellt, Lieferungen gehen weiter ein. So lange in Bayern der Katastrophenfall gilt, arbeitet im Landratsamt auch die Führungsgruppe Katastrophenschutz weiter, wenn auch nicht mehr so zeit- und personalintensiv wie in der Hochphase der Pandemie.

Vorsorglich bleiben auch der Versorgungsarzt sowie das Notkrankenhaus im Fliegerhorst auf Standby. Die Herstellung von Alkohol in einer alten Brennerei in Oberding wurde aber schon wieder eingestellt.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Als der Kunde im Frisörstuhl starb
Man kennt es höchstens aus alten Mafia-Filmen, dass mal jemand beim Frisör sein Leben lässt. Günther Denzinger hat das tatsächlich erlebt. Und zwar nicht vor dem …
Als der Kunde im Frisörstuhl starb
Preiswürdiges Energiesparen an der Realschule Taufkirchen
Energiesparen mit Ampelsystem: Das haben Schüler der Realschule Taufkirchen entwickelt. Jetzt gab‘s dafür den mit 3500 Euro dotierten Bürgerenergiepreis.
Preiswürdiges Energiesparen an der Realschule Taufkirchen
AWO weiht neues Jugendhaus ein: Betrieb das ganze Jahr
Die Stadt Erding ist um eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche reicher. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Erding hat am Freitag ihr neues Jugendhaus auf dem Gelände des …
AWO weiht neues Jugendhaus ein: Betrieb das ganze Jahr
Am Baisch-Weiher sieht’s aus „wie Sau“
Der Baisch-Weiher in Langenpreising ist ein beliebter Treffpunkt derer, die gern baden gehen. Sogar von auswärts kommen Menschen, weil das Gewässer von der Größe her …
Am Baisch-Weiher sieht’s aus „wie Sau“

Kommentare