+
Diese Karte zeigt die Infektionen, verteilt auf die Landkreis-Gemeinden.

In Quarantäne müssen aber nur einzelne Kontaktpersonen

Lehrerin an Gymnasium mit Corona infiziert

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Am Korbinian-Aigner-Gymnasium gibt es einen zweiten Corona-Fall. Diesmal ist nach Informationen unserer Zeitung eine Lehrkraft betroffen.

Erding – Dennoch ist keine breite Quarantäne erforderlich. Das Gesundheitsamt hat nur einzelne Kontakte ermittelt, die vorsorglich zu Hause bleiben müssen und digital unterrichtet werden. Die Reihentestung wird laut Behördensprecherin Daniela Fritzen in den nächsten Tagen erfolgen.

Darüber hinaus sind am Mittwoch sechs neue Covid-19-Ansteckungen gemeldet worden – aus Taufkirchen (4), Erding und Berglern. Damit ist die Sieben-Tage-Inzidenz wieder zweistellig – 12,3 Neu-Infektionen binnen einer Woche, bezogen auf 100 000 Einwohner. 862 Infektionen stehen 820 (plus zwei) Genesene gegenüber. Aktuell gelten 37 Personen als Corona-positiv.

Weiterhin wird ein Patient stationär im Erdinger Klinikum betreut – auf der Isolierstation. Das Testgeschehen ist unverändert hoch. Am Dienstag wurden 138 Abstriche genommen, insgesamt sind es 9573.  ham

Auch interessant

Kommentare