+
Kaum noch neue Infektionen, eine geringe Todeszahl und immer mehr Genesene - das ist die Corona-Lage am Mittwoch.

Virus breitet sich im Landkreis kaum noch aus

Corona: Nur 64 aktuelle Fälle

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Das Corona-Virus breitet sich im Landkreis fast gar nicht mehr aus. Es kommen nur noch vereinzelt neue Fälle hinzu.

Erding –  Am Mittwoch vermeldete das Gesundheitsamt gerade einmal eine Infektion – aus der Stadt Dorfen. Noch scheinen sich die Lockerungen nicht auf die Infektionsentwicklung niederzuschlagen.

Damit ist der Landkreis weit von dem Risiko entfernt, einen neuerlichen Lockdown verhängen zu müssen. „In den vergangenen sieben Tagen gab es auf 100 000 Einwohner im Landkreis vier Neuinfizierte“, teilt Behördensprecherin Daniela Fritzen mit. Die kritische Grenze liegt bei rund 70.

Stärker ist das Wachstum der Genesenenzahl. Vier waren es am Mittwoch. Insgesamt sind es nun 535. Bei insgesamt 606 Covid-19-Fällen seit März sind es 64 akut Erkrankte. Im Klinikum liegen sechs Corona-Patienten, aber nur noch einer auf der Intensivstation, der beatmet wird. Bislang wurden 5100 Abstriche genommen, 51 allein am Mittwoch.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche Glasfaser in Langenpreising?
Soll die Deutsche Glasfaser auch in Langenpreising tätig werden? Am 4. August tagt der Gemeinderat zu diesem Thema öffentlich. Bürgermeister Josef Straßer kündigte in …
Deutsche Glasfaser in Langenpreising?
Deso Cube bei Edeka in Forstern: Waschanlage für den Einkaufswagen
Seit kurzem kann man bei Edeka in Forstern seinen Einkaufswagen selbst desinfizieren. Die neue Mini-Waschanlage steht direkt vor dem Eingang.
Deso Cube bei Edeka in Forstern: Waschanlage für den Einkaufswagen
Corona: Viele Tests und eine neue Infektion
Trotz derzeit intensiver Tests hat sich die Corona-Lage im Landkreis nach einigen lokalen Infektionsherden vorerst wieder beruhigt. Ein Kindergarten reagierte besonders …
Corona: Viele Tests und eine neue Infektion
Erinnerungen an Georg Ratzingers Zeit in Dorfen
Heute wurde der am 1. Juli verstorbene Papst-Bruder Georg Ratzinger in Regensburg beigesetzt. Um ihn trauern viele Menschen – auch in Dorfen. Denn der im Alter von 96 …
Erinnerungen an Georg Ratzingers Zeit in Dorfen

Kommentare