+
Drogen und Bargeld hat die Polizei bei den  beiden  Tätern sichergestellt. 

Er hatte seinen Grund

Drogen-Dealer rast bei Kontrolle davon: Wilde Verfolgungsjagd mit vielen Streifenwagen startet

  • schließen

Der Dealer gibt Gas, Polizisten springen zur Seite: Das war am Donnerstagabend in Erding der Beginn einer wilden Verfolgungsjagd - bis Freising.

Erding – Die Kriminalpolizei Erding hat am Donnerstagabend zwei mutmaßliche Drogen-Dealer festgenommen. Rauschgiftfahnder der Kripo Erding hatten die beiden bereits im Visier. Die Ermittler griffen nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord zu, als eine Rauschgiftübergabe in einem Erdinger Wohngebiet erfolgen sollte. Ein 38-jähriger Tatverdächtiger wurde gegen 22.40 Uhr vorläufig festgenommen. Seinem 22-jährigen Komplizen, der in seinem Auto wartete, gab daraufhin Gas. Mehrere Polizeibeamte mussten vor dem flüchtenden Fahrzeug zur Seite springen.

Lesen Sie auch: Wolfratshausen: Polizei beschimpft - Dann brennt ihr Streifenwagen

Nach einer Verfolgung mit einer Vielzahl von Streifenfahrzeugen der umliegenden Polizeiinspektionen konnte der Flüchtige bei Attaching (Stadt Freising) gestellt und festgenommen werden.

Erding: Dealer rast davon: Verfolgungsjagd mit vielen Streifenwagen

Bei der Durchsuchung der Festgenommenen, des Autos und ihrer Wohnungen in München und Unterschleißheim fanden die Beamten diverse Betäubungsmittel. Insgesamt konnten über 500 Gramm Marihuana, sowie kleinere Mengen Kokain, Heroin und Ecstasy sowie mehr als 1800 Euro Bargeld sichergestellt werden.

Da in den Wohnungen der Täter eine geladene PTB-Pistole als auch ein Baseballschläger griffbereit lagen, besteht der Verdacht des Betäubungsmittelhandels mit Waffen. Die Staatsanwaltschaft Landshut stellte deshalb Antrag auf Haftbefehl. Die Tatverdächtige wurden am Freitag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Erding vorgeführt. 

Alle News und Geschichten aus Erding und Umgebung lesen Sie immer aktuell und nur bei uns.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei beendet Abifeier am Kronthaler Weiher
Die Erdinger Polizei musste am Freitagabend eine größere Feier am Kronthaler Weiher beenden. Die rund 150 jungen Leute hatten die Corona-Abstandsregeln missachtet.
Polizei beendet Abifeier am Kronthaler Weiher
Schockierender Fund bei Erding: Rettungskräfte bergen Leiche aus Weiher
Im Notzinger Weiher ist ein Mann ertrunken. Trotz Großeinsatzes kam für ihn jede Hilfe zu spät.
Schockierender Fund bei Erding: Rettungskräfte bergen Leiche aus Weiher
Mit ganzem Herzen bei den Senioren
Sie arbeiten bis an die Grenzen der Belastung und manchmal auch darüber hinaus. Die Corona-Pandemie fordert das Personal in Alten- und Pflegeheimen besonders.
Mit ganzem Herzen bei den Senioren
Corona und Großbaustelle in Erding: „Eine schlimmere Kombi ist kaum vorstellbar“
Der Erdinger Modehaus-Chef Wolfgang Kraus ist mit dem Umsatz nach der Corona-bedingten Zwangsschließung zufrieden, aber die Großbaustelle vor der Tür ärgert ihn.
Corona und Großbaustelle in Erding: „Eine schlimmere Kombi ist kaum vorstellbar“

Kommentare