„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden
+
Die Landwirtschaftsschule überlebt die Reform. 

Erding und Ebersberg bilden eine Einheit – Nur noch ein Chef – Schule bleibt erhalten

Landwirtschaftsämter fusionieren

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Der Freistaat reformiert seine Landwirtschaftsverwaltung. In diesem Zuge werden die Ämter für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten (AELF) Erding und Ebersberg zu einer Behörde mit zwei Standorten und der Bezeichnung AELF Ebersberg-Erding zusammenlegt.

Erding –  Die gute Nachricht für Erding: Die soeben frisch erweiterte Landwirtschaftsschule am Dr.-Ulrich-Weg bleibt erhalten. Offen ist, wer das Fusions-AELF von welchem Standort aus leiten wird. In Erding ist Otto Roski der Chef, in Ebersberg Georg Kasberger.

Umgesetzt werden soll die Reform ab Oktober, teilte eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums auf Anfrage mit. Für die Landwirte werde sich so gut wie nichts ändern, betonte sie. „Sie wenden sich nach wie vor an ihr angestammtes Amt, etwa wenn es um Anträge geht.“ Auch Bila, das Bildungsprogramm Landwirt, bleibe vor Ort.

Auch wenn die Umsetzung noch nicht final geklärt ist, steht schon jetzt fest, dass der Ökolandbau stärkeres Gewicht bekommt. Bisher gab es am AELF Ebersberg ein Fachzentrum Ökolandbau, das für mehrere Landkreise zuständig war. „Dieses Angebot bringen wir nun in die Fläche“, so die Sprecherin, „auch nach Erding“.

Der Ministerrat hat gestern beschlossen, dass von den 47 AELFs nur 17 wie bisher erhalten bleiben, 30 hingegen werden zu 15 neuen Verbundämtern zusammengelegt.

Die Erdinger Schule könnte von der Reform sogar profitieren, denn die in Fürstenfeldbruck, Töging und Weilheim werden noch heuer geschlossen. ham 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erding: Neuer Wirt im Gasthaus Zur Post
Seit fünf Monaten ist das Gasthaus Zur Post in Erding geschlossen. Jetzt steht der neue Pächter fest: Mario Pianka. Der 33-Jährige will Ende Oktober wieder eröffnen.
Erding: Neuer Wirt im Gasthaus Zur Post
Solar-Pioniere in der Zwickmühle
Solar-Pioniere in der Zwickmühle
Horror-Unfall auf der B20: Vier junge Männer sterben beim Versuch nachts zu Überholen - Details zu den Opfern
In der Nacht auf Montag ereignet sich in Ascha (Landkreis Straubing-Bogen) ein schrecklicher Verkehrsunfall, der vier Leben kostet. Schuld ist ein missglückter …
Horror-Unfall auf der B20: Vier junge Männer sterben beim Versuch nachts zu Überholen - Details zu den Opfern
Strogen: Hochwasserschutzkonzept kommt bis Ende des Jahres
Strogen: Hochwasserschutzkonzept kommt bis Ende des Jahres

Kommentare