TV-Blackout abgewendet: Handball-WM 2019 live bei ARD und ZDF

TV-Blackout abgewendet: Handball-WM 2019 live bei ARD und ZDF
+
Ein Abchlepper barg die beiden Unfallautos auf der Staatsstraße 2084 Erding-Dorfen

Erneut Unfall bei Ammersdorf

Crash auf der Kreuzung

  • schließen

Zum zweiten Mal binnen drei Tagen hat es am späten Samstagabend auf der Staatsstraße Erding–Dorfen beim Ammersdorf gekracht.

Erding - Nach Angaben der Erdinger Polizei wollte gegen 23 Uhr die Fahrerin eines Mitsubishi aus Thalham (Kreis Freising) von Neuhausen kommend die Staatsstraße in Richtung Ammersdorf queren. Dabei übersah die 21-Jährige einen in Richtung Dorfen fahrenden Ford Kuga, der von einem Lengdorfer (28) gesteuert wurde. 

Beim Zusammenprall wurden beide Fahrer leicht verletzt. Das BRK lieferte sie ins Erdinger Klinikum ein. Die Feuerwehr Erding sperrte die Fahrbahn halbseitig und band auslaufende Stoffe. 

Den Schaden gibt die Polizei mit mindestens 20 000 Euro an. Die Wracks wurden abgeschleppt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gegen die Heimatzeitung: AfD-Drohung auf Facebook
Der Tag werde kommen, an dem ein Journalist „zur Rechenschaft gezogen wird“. Das schreibt der AfD-Kreisverband Erding auf Facebook – und meint damit den Redaktionsleiter …
Gegen die Heimatzeitung: AfD-Drohung auf Facebook
Entlarvt als Anti-Demokraten
Pressefreiheit gefällt der AfD nur, wenn sie davon profitiert. Hier unser Kommentar zur AfD-Attacke auf den Erdinger/Dorfener Anzeiger.
Entlarvt als Anti-Demokraten
Fliegender Wechsel zu den Nachbarn
Forstern Geschäftsleiterin im Rathaus wechselt nach Isen. Ihre Nachfolgerin heißt Petra Süsen.
Fliegender Wechsel zu den Nachbarn
Rad ohne Licht – das wird teuer
Etwa die Hälfte aller Radfahrer in Erding ist nachts mit mangelhafter oder ohne Beleuchtung unterwegs. Das haben die Beleuchtungs-Checks des ADFC vergangener Jahre in …
Rad ohne Licht – das wird teuer

Kommentare