Betrüger hat es auf Wertsachen abgesehen

Falscher Polizist am Telefon

  • schließen

Im Raum Erding treibt ein Betrüger sein Unwesen, der es auf Wertsachen gutgläubiger Bürger abgesehen hat. Seine Masche ist eine ganz miese

Erding - Der Unbekannte gibt sich am Telefon als Polizeibeamter aus und erkundigt sich nach Schmuck und Bargeld. Mehrere Angerufene wendeten sich am Dienstag an die „echte“ Polizei. 

Deren Chef Anton Altmann berichtet, dass der Betrüger hochdeutsch spricht. Im Display sei die Nummer (0 81 22) 110 angezeigt worden. Bislang sind keine Geschädigten bekannt. Altmann weist darauf hin, dass die Polizei weder unter der 110 anruft, noch sich telefonisch nach Wertsachen erkundigt. 

„Legen Sie einfach auf und rufen uns an“, lautet Altmanns Appell. Die richtige Nummer lautet: (0 81 22) 96 80.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

AfD-Mann Martin Huber nicht im Landtag
Am Ende haben etwa 2000 Stimmen gefehlt: Der Taufkirchener AfD-Kandidat Martin Huber hat es nicht in den Landtag geschafft.
AfD-Mann Martin Huber nicht im Landtag
Friedhof, Bushaltstellen, Gehwege: Barrieren gibt es überall
Realschüler des Wahlfachs „Soziales Lernen“ wiesen auf die Situation von Menschen mit Behinderungen hin. Die Barrierefreiheit in Taufkirchen ist noch nicht überall …
Friedhof, Bushaltstellen, Gehwege: Barrieren gibt es überall
Reiter schickt leere Leinwände auf die Reise
Das Fotografierverbot von Objekten einer Kunstausstellung gab es noch nie in Erding. Drei an der Wand aufgehängte Leinwände waren im optischen Mittelpunkt der …
Reiter schickt leere Leinwände auf die Reise
Autofahrer beleidigt Polizisten
Was ist nur in diesen Autofahrer gefahren? Bei einer Verkehrskontrolle am Montagnachmittag im Stadtgebiet ist er ausgeflippt und hat nun Ermittlungen wegen Beleidigung …
Autofahrer beleidigt Polizisten

Kommentare