+
Die Feuerwehren Erding, Altenerding und Langengeisling fuhren am Mittwochabend in die Ganghoferstraße. Bewohner waren in Sorge: Es roch nach Gas und im Treppenhaus waberte Rauch.

Drei Feuerwehren im Einsatz

Großalarm wegen Gasgeruchs

  • schließen

Alle drei Erdinger Feuerwehren sind am Mittwochabend zur Ganghofer Straße ausgerückt, nachdem Bewohner Gasgeruch wahrgenommen hatten.

Erding - Als die Retter eintrafen, waberte Rauch im Treppenhaus. In der Wohnung eines 28-Jährigen hatte zudem der Rauchmelder ausgelöst. Der Bewohner öffnete erst nach intensivem Klopfen. Er war auf der Couch eingeschlafen. Es stellte sich heraus, dass ein Wasserkocher auf dem eingeschalteten Herd der Auslöser war.

Lesen Sie auch: A92/Moosburg: Ort leidet unter beliebtem Schnacksel-Treffpunkt an Autobahn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Intensivtäter schon wieder weg
Der öffentliche Druck war offensichtlich zu groß: Die Regierung von Oberbayern hat den Intensivtäter, den sie in der Asylunterkunft in Oberding untergebracht hat, schon …
Intensivtäter schon wieder weg
Zwischen Science Fiction, Albträumen und Liebe
Klein Hollywood in Dorfen: Im Freiluftkino im Tonwerk Dorfen findet heute Abend ein Kurzfilm-Festival statt. Gezeigt werden sieben Werke von Filmemachern, darunter auch …
Zwischen Science Fiction, Albträumen und Liebe
Das Dorfener Volksfest wird niederbayerisch
. . . und raus bist du! Beim Dorfener Volksfest 2020 kommt der Festwirt aus Landshut. Die ProstMahlzeit GbR aus Dorfen, die seit 2005 das Volksfest bewirtet, ist bei der …
Das Dorfener Volksfest wird niederbayerisch
Bebauung in Herdweg: Gemeinde steigt ins Verfahren ein
In Herdweg bleibt es kompliziert. Der Gemeinderat bleibt, was die laufenden Baugesuche angeht, gegenüber dem Landratsamt hart und riskiert, dass das Amt das gemeindliche …
Bebauung in Herdweg: Gemeinde steigt ins Verfahren ein

Kommentare