+
Am Stadion in Erding wurde eine Fliegerbombe gefunden. Einsatzkräfte sind vor Ort.

Am Stadion

Entwarnung nach Bombenfund: Fliegerbombe in Erding entschärft 

  • schließen

Am Stadion in Erding wurde eine Fliegerbombe gefunden. Das Gebiet wurde weiträumig gesperrt. Mittlerweile ist die Bombe entschärft.

Update vom 19. Juni, 20.59 Uhr: Die Fliegerbombe in Erding ist mittlerweile entschärft. Es sei ein kleineres Kaliber gewesen als zunächst befürchtet, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Sprengkommando hätte festgestellt, dass die Bombe aufgrund der Sonneneinstrahlung zeitnah entschärft werden müsse.

Erstmeldung vom 19. Juni, 19.45 Uhr: Fliegerbombe in Erding gefunden

Erding - Auf einer Baustelle in Erding ist eine Fliegerbombe gefunden worden. Es handelt sich ersten Erkenntnissen zufolge um eine 250-Kilo-Bombe der US-Streitkräfte aus dem Zweiten Weltkrieg. 

Das Gebiet um den Sportplatz in den Geislinger Ängern ist mittlerweile weiträumig abgesperrt. Eine Kleingartenanlage wurde ebenso geräumt wie ein Biergarten.

Fliegerbombe in Erding gefunden: Einsatzkräfte sind vor Ort

Zahlreiche Kräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind im Einsatz. Passanten sollen den Bereich meiden. Das Erdinger Freibad ist derzeit nicht betroffen.

Erst am Tag zuvor wurde in Augsburg ebenfalls eine Fliegerbombe gefunden - sie wurde noch am selben Abend entschärft.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heuanhänger in Flammen
Ein stundenlanger und schweißtreibender Einsatz hat am Samstagnachmittag mehrere Feuerwehren aus Erding und Umgebung auf Trab gehalten. Ein Heuanhänger war in Brand …
Heuanhänger in Flammen
Hitzige Debatte ums Heizen
Dominik Rutz war am Mittwoch als Zuhörer zu Gast im Wartenberger Marktrat. Und was er da zu hören bekam, gefiel dem Sprecher des neu gegründeten Grünen-Ortsverbands so …
Hitzige Debatte ums Heizen
Bürgermeister zu den Absolventen: „Träumt groß, habt Visionen, arbeitet hart“
Die Abschlussklasse der Ortererschule Wörth wurde verabschiedet. Schulleiterin Andrea Rappolds Appell: „Wir brauchen mehr denn je fleißige und wissbegierige Praktiker.“
Bürgermeister zu den Absolventen: „Träumt groß, habt Visionen, arbeitet hart“
Schulleiterin Taubert: „Egal, wo ihr auch landet, es hat alles einen Sinn“
An der Mittelschule Forstern wurde die Abschlussklasse verabschiedet. Schulleiterin Annett Taubert griff dazu einen aktuellen Pop-Song auf.
Schulleiterin Taubert: „Egal, wo ihr auch landet, es hat alles einen Sinn“

Kommentare