1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Erding

Erding: Flohmarkt zwischen den Bierzelten

Erstellt:

Kommentare

Viel los war am Samstag beim traditionellen Flohmarkt auf dem Erdinger Volksfestplatz.
Viel los war am Samstag beim traditionellen Flohmarkt auf dem Erdinger Volksfestplatz. © Peter Bauersachs

Obwohl die Bierzelte fürs Erdinger Herbstfest bereits stehen, herrschte am Samstag beim Flohmarkt auf dem Volksfestplatz Hochbetrieb.

Das Angebot war riesig: Bierkrüge, Kleidung, Geschirr, Küchengeräte, Gemälde, Radios und Spielzeug aller Art. Gut erhaltene Kinderschuhe für 50 Cent, eine Burg aus Plastik für zwei Euro oder ein Motorradanzug aus Leder für zehn Euro – Schnäppchenjäger hatten die Wahl.

Isolde Rauch war mit ihren Großnichten aus Maria Thalheim gekommen. Als außergewöhnliches Stück präsentierte sie an ihrem Stand eine pinkfarbene Wanduhr mit laufendem Sekundenzeiger für drei Euro. Und wo gibt es schon eine Lederhose für acht Euro? „Die hat mal meinem Sohn gepasst“, erzählte Rita aus Erding. Und Hans Erber freute sich, endlich ein Ladekabel für seine alte Kamera gefunden zu haben. „Die gibt es im Handel nicht mehr.“ Der nächste Flohmarkt findet am 17. September statt. Weitere Infos gibt es auf www.erdingerflohmarkt.de. PETER BAUERSACH

Auch interessant

Kommentare