+
Übergabe des Ford Chairman’s Awar d an Ford Ewald (v. l.): die Inhaberinnen Hannelore Ewald-Schiebener und Theresia Erhard, Geschäftsführer Jürgen Koppenhöfer sowie Peter Kragl und Anna Lena Schulte von Ford Deutschland-Österreich-Schweiz.

Hohe Kundenzufriedenheit und guter Service

Chairman’s Award fürs Ford-Autohaus Ewald

  • schließen

Das Ford Autohaus Ewald in Erding hat erstmals den Chairman‘s Award gewonnen - ein Lob der Kunden für Freundlichkeit und Service.

Erding – So viel Freude können 2,5 Kilo bereiten: Das ist das Gewicht des Chairman’s Award, den am Donnerstag das Ford-Autohaus Ewald vom Kölner Autobauer überreicht bekommen hat. Damit werden die Kundenzufriedenheit sowie die Qualität des Services und des Neuwagenverkaufs gewürdigt. Ford Ewald erhält den Award zum ersten Mal.

In ganz Deutschland erhalten 30 Autohäuser die Trophäe. Europaweit gehört der traditionsreiche Mittelständler mit 32 Mitarbeitern in Erding sowie ebenso vielen an den Standorten Freising und Neufahrn zu den Top 200. 1800 Ford-Autohäuser gibt es in Deutschland, über 6000 sind es europaweit.

Ewald-Geschäftsführer Jürgen Koppenhöfer berichtete, dass der Chairman’s Award die wichtigste Auszeichnung von Ford sei. „Wir sind sehr stolz, dass unsere Kunden so zufrieden mit uns sind“, meinte er, vergaß aber auch die Belegschaft nicht. „Unser Dank geht an die Mitarbeiter. Ohne ihr Zutun und dank ihres stets freundlichen und hilfsbereiten Auftretens wäre eine Prämierung wie diese nicht möglich.“ Auch künftig werde man Service und Freundlichkeit ganz oben ansiedeln.

Den Preis übergaben Peter Kragl und Anna Lena Schulte von Ford Deutschland-Österreich-Schweiz.  

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Jagafest beeindrucken Jäger mit Flügeln und auf vier Pfoten
Die sehenswerten Flugkünste von Falke, Bussard und Weißkopfseeadler erlebten die Besucher des siebten Jagafestes, zu dem der Kreisjagdverband Erding an Mariä Himmelfahrt …
Beim Jagafest beeindrucken Jäger mit Flügeln und auf vier Pfoten
Hass-Mails und Drohbriefe: Kellermann muss sich distanzieren
Wenn Wolfgang Kellermann an kritisch-konstruktiver Auseinandersetzung interessiert ist, müssen sich er und die Erdinger AfD von Hassreden unverzüglich distanzieren, …
Hass-Mails und Drohbriefe: Kellermann muss sich distanzieren
Jakob Eibl (†) - Ein Kamerad und Freund, den keiner missen möchte
Im Alter von nur 60 Jahren ist Jakob Eibl, beliebter Feuerwehrmann aus Wartenberg, verstorben.
Jakob Eibl (†) - Ein Kamerad und Freund, den keiner missen möchte
US-Straßenkreuzer und Wirtschaftswunder-Käfer beim Oldtimertreffen in Eicherloh
Regen? Für echte Oldtimer-Fans kein Grund, daheim zu bleiben. Das 6. Oldtimertreffen der Feuerwehr Eicherloh war trotzdem gut besucht.
US-Straßenkreuzer und Wirtschaftswunder-Käfer beim Oldtimertreffen in Eicherloh

Kommentare