+
Chronisch überlastet ist die Flughafentangente Ost. Nun soll sie in einem längeren Abschnitt als bislang geplant vierspurig ausgebaut werden.

Überraschende Studie des Straßenbauamts

FTO-Ausbau reicht nicht - Längere Trasse vierspurig

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Paukenschlag beim geplanten Ausbau der Flughafentangente Ost (FTO): Das Straßenbauamt München hält die Erweiterung auf vier beziehungsweise drei Fahrstreifen bereits vor Baubeginn schon wieder für unterdimensioniert.

Erding –  Deswegen soll sie in einem längeren Abschnitt je zwei Fahrspuren erhalten. Die Pläne stellt das Straßenbauamt heute um 14 Uhr im Verkehrsausschuss des Kreistags im Großen Sitzungssaal des Landratsamts vor.

Die FTO gilt als verkehrsreichste Staatsstraße in ganz Bayern. Seit ihrer kompletten Freigabe zwischen Passauer und Deggendorfer Autobahn vor gut zehn Jahren gelten die gut 33 Kilometer als nicht ausreichend leistungsfähig und vor allem unfallträchtig.

Seit Jahren ist geplant, den Abschnitt zwischen Erding-Nord (Erdinger Weißbräu) und Abzweigung Flughafen/Erdinger Allee vierspurig auszubauen. Zwischen Erding-Nord und der Anschlussstelle Niederneuching/Staatsstraße 2082 sollen es drei Fahrbahnen werden.

Ein neues Verkehrsgutachten, das heute den Kreisräten vorgestellt wird, hat ergeben: Der dreispurige Ausbau reicht nicht. Die FTO soll nun bis zur Anschlussstelle Erding-Süd/Altenerding vierspurig werden. Dafür braucht es ein neues Genehmigungsverfahren.

Um schnell voranzukommen, will der Freistaat das bereits bestehende Baurecht nutzen, um zwischen Erding-Mitte (Kaufland/Erding-West) und Erding-Süd in jeder Richtung einen etwa 800 Meter langen Überholstreifen zu bauen. Damit soll noch heuer begonnen werden. Langfristig geht das Straßenbauamt von jeweils zwei Fahrstreifen zwischen der A 92 und Erding-Süd aus. ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Güllegrube gestürzt: Radler schwer verletzt
Schwere Kopfverletzungen hat sich ein Radfahrer (60) bei einem Sturz am Samstagabend in der Gemeinde Taufkirchen zugezogen. 
In Güllegrube gestürzt: Radler schwer verletzt
Viele Polizeieinsätze in Erding: Nachbarn stören sich an Privatfeiern
Die lauen Sommernächte haben viele Erdinger im Freien verbracht und auch mi Freunden gefeiert. Einige Nachbarn fühlten sich davon gestört.
Viele Polizeieinsätze in Erding: Nachbarn stören sich an Privatfeiern
Feueralarm in Oberdinger Asylunterkunft
Feuerwehr und Polizei sind zur Asylunterkunft an der FTO in Aufkirchen geeilt. Der Grund: ein Feueralarm.
Feueralarm in Oberdinger Asylunterkunft
Sohn löst Vater als Kommandant ab
Der Vorstand der Fraunberger Feuerwehr hat sich einer Verjüngungskur unterzogen. Und das durchaus an der Führungsspitze.
Sohn löst Vater als Kommandant ab

Kommentare