Vogelgrippe
+
Im Landkreis ist vor Ostern in einem Betrieb die Geflügelpest, auch Vogelgrippe genannt, festgestellt worden.

Stallpflicht wird verlängert

Geflügelpest: Es ist noch nicht vorbei

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Nach dem Auftreten der Geflügelpest in einem Betrieb im südlichen Landkreis sowie auf zwei Höfen in zwei Nachbarlandkreisen verlängert das Veterinäramt Erding die Stallpflicht für Geflügel vorerst bis 9. Mai.

Landkreis - Die Aufstellungspflicht gilt für gewerbliche Halter ebenso wie für private. Das Landratsamt teilt mit, dass das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bei seiner aktuellen Risikobewertung zu dem Schluss gekommen sei, dass das Risiko einer Virus-Einschleppung in weitere Geflügelbestände in Bayern „derzeit noch als mittelgradig einzustufen ist“, so Sprecherin Claudia Fiebrandt-Kirmeyer. Daher werden weiterhin Maßnahmen, insbesondere zur Vermeidung eines Kontaktes zwischen Hausgeflügel und wild lebenden Wasservögeln, als notwendig erachtet. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.landkreis-erding.de (Amtsblätter).  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare