+
Beim Rückwärtsausparken hat es auf der Münchener Straße in Erding gekracht.

Verursacher kommt aus dem Land der Tulpen

Unfall vor Blumenladen

  • schließen

Ausgerechnet vor einem Blumenladen hat ein Autofahrer aus dem Land der Tulpen am Mittwochnachmittag einen Unfall verursacht.

Erding - Polizeiangaben zufolge wollte der 32 Jahre alte Niederländer mit einem gemieteten Ford Fiesta rückwärts auf die Münchener Straße rangieren. Dabei übersah er eine 58-Jährige, die mit ihrem 3er BMW stadteinwärts unterwegs war. Die Autos stießen zusammen. Beide Fahrer blieben unverletzt, der Schaden beträgt rund 5500 Euro. Als Ausländer musste der Verursacher eine Kaution hinterlegen, ehe er weiterfahren durfte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kleinkind sperrt sich selbst in Auto ein - Polizei kommt zu Hilfe
Beamte der Polizeiinspektion Flughafen München haben in einem Parkhaus ein Kleinkind aus einem Auto befreit. Der eineinhalbjährige Bub hatte sich selbst eingesperrt - …
Kleinkind sperrt sich selbst in Auto ein - Polizei kommt zu Hilfe
Kein Führerschein, keine Zulassung, dafür Alkohol im Blut
Ohne Führerschein, aber mit Alkohol im Blut hat ein junger Mann am späten Freitagabend einen Verkehrsunfall in Erding verursacht. Sein BMW war nicht zugelassen.
Kein Führerschein, keine Zulassung, dafür Alkohol im Blut
Das Geschäft mit der Wegwerfgesellschaft
250 Tonnen Speiseabfälle, bis zu 200 Tonnen Tierreste - und das täglich: In der Speisereste- und Tierkörperverwertungsanstalt Berndt in Oberding haben die 180 …
Das Geschäft mit der Wegwerfgesellschaft
Zeltlager der Wasserwacht: Im Schlauchboot werden alle gscheid nass
„Asterix und Obelix“ lautete das Motto beim Zeltlager der Wasserwacht Wörth. Nachtwanderung, Zaubertrank, Hinkelsteinwurf und eine Schlauchbootfahrt gehörten zu den …
Zeltlager der Wasserwacht: Im Schlauchboot werden alle gscheid nass

Kommentare