+
Keinen Spaß versteht die Polizei bei betrunkenen Partygängern. 

Zahlreiche Unfälle in der närrischen Saison 2019

Im Fasching mehr Polizeikontrollen

  • schließen

„Fasching feiern ja. Aber bitte nicht am Steuer!“ Diese Weisheit legt die Polizei allen Narren in der fünften Jahreszeit ans Herz. Und kündigt verstärkte Kontrollen an.

Landkreis - „Nach wie vor stellen Alkohol und Drogen eine der Hauptunfallursachen dar“, erklärt ein Sprecher des Polizeipräsidium Oberbayern-Nord. In deren Bereich ereigneten sich im Fasching vergangenen Jahres 34 Unfälle unter dem Einfluss berauschender Mittel. Dabei zogen sich 18 Menschen Verletzungen zu. Die Polizeibeamten stellten zudem 84 Alkohol- und 28 Drogendelikte ohne Unfallfolgen fest. In der Folge mussten 59 Fahrzeugführer ihren Führerschein an Ort und Stelle abgeben.

Doch so weit muss es gar nicht kommen. Die Polizei rät, vorher einen Fahrer festzulegen, der beim Feiern nüchtern bleibt. Taxis und öffentliche Verkehrsmittel seien eine sichere Alternative. Niemals sollte man in ein Auto steigen, dessen Fahrer den Eindruck erweckt, Alkohol oder Drogen konsumiert zu haben. Nicht zuletzt dürfe am nächsten Tag der Restalkohol nicht unterschätzt werden.  

Erding-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Erding-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem Landkreis Erding - inklusive aller Entwicklungen rund um die Kommunalwahlen. Melden Sie sich hier an.

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Idee fürs Pendeln: Start-Up aus Erding will Business-Shuttle aufbauen
Eine ganz neue Idee fürs Pendeln bringt Tobias Schemmel ins Spiel: einen Business-Shuttle, der Mitarbeiter eines Betriebs in Erding aufliest, zu ihrem Arbeitgeber fährt …
Neue Idee fürs Pendeln: Start-Up aus Erding will Business-Shuttle aufbauen
Christian Büchlmann: „Ich fühle mich voll im Saft“
Christian Büchlmann, Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler, will bei der Kommunalwahl Amtsinhaber Hörmann in den Ruhestand schicken.
Christian Büchlmann: „Ich fühle mich voll im Saft“
Erzeugergemeinschaft Erding: Die Sorgen der Getreidebauern
Die Erzeugergemeinschaft für Qualitätsgetreide in Erding und Umgebung hat einen neuen Vorstand gewählt. Exportschwierigkeiten, Käferbefall und ein Unfall überschatten …
Erzeugergemeinschaft Erding: Die Sorgen der Getreidebauern
Seitenwind: Quadfahrerin (30) kommt von Fahrbahn ab - schwer verletzt
Der starke Wind ist vermutlich einer Quadfahrerin aus Wartenberger (30) am Sonntagnachmittag zum Verhängnis geworden.
Seitenwind: Quadfahrerin (30) kommt von Fahrbahn ab - schwer verletzt

Kommentare