+
Am Klinikum Erding hatten gleich zehn Brandmelder ausgelöst. Dann fielen EDV und Telefon aus.

Großeinsatz am Montagabend

Klinikum: Feueralarm und EDV-Ausfall

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Kurzzeitig Chaos herrschte am Montagabend im Erdinger Klinikum.

Erding - Gegen 18.40 Uhr lösten gleich zehn Brandmelder aus – und das auf verschiedenen Etagen, berichtet Harald Pataschitsch, stellvertretender Leiter der Polizei Erding. Die Feuerwehren Erding, Altenerding und Hallbergmoss sowie der Rettungsdienst rückten vorsorglich mit einem Großaufgebot an. Jeder einzelne vermeintliche Brandort wurde akribisch abgesucht. Doch es muss sich um einen Fehlalarm gehandelt haben.

Damit könnte auch ein Ausfall der EDV- und Telefonausfall im Kreiskrankenhaus zusammenhängen. Pataschitsch berichtet, dass die Aufnahme von Notfallpatienten für kurze Zeit nicht möglich war. Der Techniker des Klinikums konnte die Fehlfunktion beheben. „Für Patienten bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung, so der Vize-Polizeichef.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare