Die Dachflächenfenster sind schon ausgebaut. Die Container an der Zollnerstraße werden von den Fenstern aus befüllt. Bis zur Bodenplatte, also der Kellerdecke, wird das Lehner-Haus vorerst abgetragen.
+
Die Dachflächenfenster sind schon ausgebaut. Die Container an der Zollnerstraße werden von den Fenstern aus befüllt. Bis zur Bodenplatte, also der Kellerdecke, wird das Lehner-Haus vorerst abgetragen.

VR-Bank erweitert ihre Geschäftsräume

Lehner-Haus: Der Abriss beginnt

  • Gabi Zierz
    vonGabi Zierz
    schließen

Die nächste Baustelle mitten in der Erdinger Innenstadt steht an: Das Lehner-Haus wird abgerissen. Die VR-Bank wird dort ihre Räume erweitern.

Erding – Kaum ist das neue Rathaus an der Landshuter Straße fertig, rücken die Bagger nur ein paar Meter daneben an: An der Zollnerstraße/Ecke Schrannenplatz will sich die VR-Bank Erding, für die hier 40 Mitarbeiter tätig sind, vergrößern. Dazu hatte sie 2019 das benachbarte Lehner-Haus gekauft, das schon seit Jahren kein schöner Anblick mehr war. Es wird jetzt abgerissen. Die Bauarbeiten selbst sollen erst in einigen Monaten beginnen.

„Wir werden das Haus im März bis zur Kellerdecke abtragen“, erklärte Johann Luber, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank, im Gespräch mit unserer Zeitung. Gerade wird das Eckgebäude entkernt, Container stehen an der Zollnerstraße bereit, um durch die Dachfenster befüllt zu werden. Dazu wurden die Sperrbaken in der Innenstadt verschoben. Zudem ist die Zollnerstraße, die wegen der Bauarbeiten in der Landshuter Straße seit Monaten eine Sackgasse ist, von der Spiegelgasse aus nur noch bis zur VR-Bank befahrbar.

Der Neubau soll ein Erdgeschoss, zwei Obergeschosse und ein Dachgeschoss erhalten und sich mit seiner Fassade ins Altstadt-Ensemble einfügen. Nach Fertigstellung soll auch der Haupteingang der VR-Bank an den Schrannenplatz verlegt werden – barrierefrei. „Wir bekennen uns zur Erdinger Innenstadt und sind auch ein Frequenzbringer“, betont Luber. Ihm ist bewusst, dass die Händler durch die Baumaßnahmen zusätzlich belastet werden. Auch deshalb werde man erst in ein paar Monaten loslegen. (zie)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare