1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Erding

Mann (27) schlägt Münchner bei Erdinger Herbstfest mit Maßkrug auf den Kopf - Haft

Erstellt:

Von: Timo Aichele

Kommentare

Erding: Versuchte Tötung: Masskrug-Schläger in Haft
Einen Masskrug hat ein Erdinger auf dem Erdinger Herbstfest als Waffe benutzt. (Symbolbild) © picture alliance/dpa / Felix Hörhager

Eine gebrochene Nase und eine Gehirnerschütterung hat ein Münchner (35) bei einer Auseinandersetzung auf dem Erdinger Herbstfest erlitten. Der Täter (27) ist hinter Gittern.

Erding - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein Besucher des Erdinger Volksfests durch Schläge mit einem Maßkrug verletzt. Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden und sitzt nun in Haft.  Nach einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord wurde der Einsatzzentrale gegen 00.05 Uhr mitgeteilt, dass es in einem Bierzelt des Erdinger Volksfestes zu einem Körperverletzungsdelikt gekommen sei. 

Herbstfest Erding: Erdinger schlägt Münchner mit Maßkrug auf den Kopf

Bei der polizeilichen Aufnahme vor Ort stellte sich heraus, dass ein 27-jähriger Erdinger seinem 35-jährigen Kontrahenten aus München mit einem Maßkrug zwei Mal auf den Kopf bzw. in das Gesicht geschlagen hatte. Hierdurch erlitt der Geschädigte eine Nasenbeinfraktur sowie eine Gehirnerschütterung, die im Krankenhaus behandelt werden musste. 

Herbstfest Erding: Nach Maßkrug-Attacke - 27-jähriger Täter befindet sich in Haft

Die Tathandlung wurde durch die Staatsanwaltschaft Landshut als versuchtes Tötungsdelikt eingestuft. Der 27-jährige Tatverdächtige wurde noch am Sonntag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser bestätigte den Haftantrag der Staatsanwaltschaft, woraufhin der Erdinger in eine Justizvollzugsanstalt überstellt wurde. Die Kriminalpolizei Erding hat die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernommen.

Auch auf dem Freisinger Volksfest kam es zu einer Auseinandersetzung mit einem Maßkrug - ein 17-Jähriger schlug einem Mann (32) auf den Kopf. Der Maßkrug zersplitterte und verletzte nicht nur den 32-Jährigen. Vor dem Spiel des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund kam es zu wilden Szenen. Ein Mann wurde durch einen Maßkrug-Schlag schwer verletzt. Der mutmaßliche Schläger hat sich gemeldet. Auch auf der Wiesn kommt es immer wieder zu ähnlichen Vorfällen. Ein 19-Jähriger hatte eine Auseinandersetzung mit zwei 28-jährigen Juristen - der Streit eskalierte.

Auch interessant

Kommentare