+
Auf der Flughafen-Tangente Ost sind zwei Pkw frontal zusammengestoßen.

Teilbereich gesperrt

Erding: Dramatischer Unfall auf Flughafen-Tangente: mehrere Verletzte - darunter ein Baby

  • schließen

Auf der Flughafen-Tangente Ost auf Höhe der Anschlussstelle Erding hat sich am Samstag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Es gibt vier Verletzte, darunter ein Baby.

Erding - Schwerer Unfall auf der Flughafen-Tangente Ost: Auf Höhe der Anschlussstelle Erding sind am Samstag zwei Pkw frontal zusammengestoßen. Vier Personen wurden bei dem Crash verletzt.

Ein Opel Cascada, in dem eine Person saß, kollidierte mit einem Audi A3, mit dem eine dreiköpfige Familie unterwegs war. Die Insassen im Audi mit Münchner Kennzeichen, darunter ein vier Monate altes Baby, waren vermutlich auf dem Weg zum Münchner Flughafen - das Auto war nämlich mit Reisegepäck beladen.

Bilder: Schwerer Unfall auf der Flughafen-Tangente mit mehreren Verletzten

Schlimmer Unfall bei Erding: Flughafen-Tangente gesperrt

Der Opel hatte ein Erdinger Kennzeichen. Zum Unfallort wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften gerufen, darunter mehrere Rettungs- und Feuerwehrwagen und auch ein Rettungshubschrauber. 

Wegen des schlimmen Unfalls wurde die Flughafen-Tangente bei Erding gesperrt. 

Am Mittwochmorgenkam es in einem bayerischen Bergwerk zu einer Explosion. Mehrere Arbeiter wurden verletzt.

Am Nachmittag desselben Tages kam es zu einem mysteriösen Unfall auf der A96.  Eine junge Frau starb, weil sie aus einem fahrenden Auto fiel. Die Polizei ermittelt.

Hans Moritz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz im Einsatz
Am Flughafen München ist es am Montagmorgen zu einer Notlandung gekommen. Im Cockpit einer Maschine von Tui Fly Belgien hatte sich Rauch entwickelt. 183 Passagiere waren …
Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz im Einsatz
Rauscher will bei Barrierefreiheit rasch vorankommen
Eine barrierefreie Innenstadt – bis alle Maßnahmen realisiert sind, würden bis zu zehn Jahre vergehen. Doch im Stadtrat wurden auch einfache Verbessungsmöglichkeiten …
Rauscher will bei Barrierefreiheit rasch vorankommen
Hörlkofener Spielplatz soll zum Spielparadies werden
Gemeinsam mit den Eltern wird in Hörlkofen der bestehende Spielplatz aufgemöbelt. Kleine und große Kinder sollen dort ein Spielparadies vorfinden.
Hörlkofener Spielplatz soll zum Spielparadies werden
Kirta-Ausstellung, die nichts mit Kirchweih zu tun hat
Seit Jahrzehnten organisiert der Kulturelle Arbeitskreis Dorfen eine zweitägige Kirta-Austellung, die mit Kirchweih nichts zu tun hat, aber trotzdem irgendwie dazugehört.
Kirta-Ausstellung, die nichts mit Kirchweih zu tun hat

Kommentare