Millimeterarbeit: Mitarbeiter der Münchner Firma Haenlein tauschten am Samstag Kanaldeckel in der Anton-Bruckner-Straße aus. Ihre neue, konische Form sorgt für weniger Krach und eine deutlich längere Lebenszeit. Foto: Hans Moritz

Neue Gullydeckel in Anton-Bruckner-Straße 

Schluss mit dem lästigen Geklapper

  • schließen

In Erding wurden jetzt Gullydeckel ausgetauscht, die zuletzt immer mehr Lärm verursacht haben. Aufgrund einer neuen Technologie wird das auch langfristig nicht mehr passieren.

Erding – Auf den ersten Blick sind am Samstag in der Anton-Bruckner-Straße zwischen Kehr und Schwimmbad nur eine Handvoll in die Jahre gekommener Gully-Deckel ausgetauscht worden. Doch hinter der Baumaßnahme steckt eine neue Technologie, die in Erding schon einmal zum Einsatz gekommen ist und künftig häufiger angewendet werden könnte, vor allem auf den Hauptverkehrsadern. „Konisch“ lautet das Zauberwort.

Über die Schächte in der Anton-Bruckner-Straße, die das Regenwasser auffangen und versickern, sind in den vergangenen Jahren hunderttausende Fahrzeuge gerollt, darunter viel Schwerverkehr. Jahr für Jahr drückte es Fundamente und Deckel immer weiter in die Fahrbahn. Die Folge: Vor allem bei Schwerlastern rumpelte es bei jedem Überfahren gewaltig, die Fahrbahn wurde immer schlechter.

„Das ist kein Wunder“, erklärt Claus-Dieter Haenlein. „Alte Gullys sind zylinderförmig. Der Druck geht immer senkrecht nach unten weg –und immer auf die gleiche Stelle.“ Die konische, leicht trichterförmige Bauweise leitet laut Heanlein den Druck auch zur Seite weg. „Damit werden die Konstruktionen haltbarer.“ Verbaut haben sie seine Arbeiter bereits auf der Weißbräu-Kreuzung. Insgesamt gibt es in München über 2000 sowie hunderte weitere in zahlreichen Gemeinden in Bayern und Baden-Württemberg.

Am Samstagvormittag fräste ein Bautrupp im Auftrag der Stadt Erding die alten Abdeckungen heraus, gossen neue Fundamente und setzten dann die neuen Gullys ein. Mit 150 Grad heißen Fibrescreed, einer Art Bitumen, werden dann letzte Lücken geschlossen – Schluss mit der Rumpelpiste Anton-Bruckner-Straße.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dorfen führt ein Parkleitsystem ein
Neue Schilder sollen künftig in Dorfen Autofahrern den Weg zu Parkplätzen weisen und auch Radlern und Fußgängern Orientierung geben.
Dorfen führt ein Parkleitsystem ein
Null Grad kaltes Wasser: Eisschwimmer im Hintertuxer Gletscher
Eiskaltes Badevergnügen: Die Finsinger Frank Donderer, Robert Schönhofen und Victor Heidebrecht sind spektakulär in die Winterschwimmsaison gestartet.
Null Grad kaltes Wasser: Eisschwimmer im Hintertuxer Gletscher
Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz im Einsatz
Am Flughafen München ist es am Montagmorgen zu einer Notlandung gekommen. Im Cockpit einer Maschine der lettischen Airline Smartlynx hatte sich Rauch entwickelt. 183 …
Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz im Einsatz
Fieser Clown bedroht Passagiere am Flughafen München - dann greift er nach Maschinenpistole
Am Flughafen München hat ein Mann Reisende in Angst und Schrecken versetzt. Er erschreckte Reisende mit einer Clownsmaske und griff dann sogar nach der Waffe einer …
Fieser Clown bedroht Passagiere am Flughafen München - dann greift er nach Maschinenpistole

Kommentare