Spektakuläre Wende! UEFA gibt nach: CL-Rückspiel des FC Bayern anders als geplant

Spektakuläre Wende! UEFA gibt nach: CL-Rückspiel des FC Bayern anders als geplant
+
Zu spät kam die Polizei am Samstagabend in Erding: Eine gewalttätige Bande hatte bereits das Weite gesucht.

Gruppe attackiert zwei junge Autofahrer

Gewalt auf dem Parkplatz

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Die Hitze dürfte einer Gruppe Männer zu Kopf gestiegen sein, die Samstagnacht grundlos einen Autofahrer attackierte.

Erding – Die Hitze dürfte einer Gruppe Männer zu Kopf gestiegen sein, die Samstagnacht grundlos einen Autofahrer attackierte. Die Polizei berichtet, dass gegen 23 Uhr ein 20- und ein 18-Jähriger auf dem Mühlgraben-Parkplatz das Scheibenwischwasser an ihrem VW Polo auffüllten. Plötzlich trat ein etwa 20-Jähriger aus der Fünf-Personen-Gruppe und schlug mit der Faust gegen den Außenspiegel, der zu Bruch ging. Ein weiteres Mitglied der Gang trat ans offene Beifahrerfenster und verpasst dem 18-Jährigen einen Faustschlag auf den Kopf. Vor Eintreffen der Streife suchten die Männer das Weite. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Sie werden gebeten, sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 melden.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Flughafen München im Corona-Schatten: Bilanz des Schreckens am Airport
Nach dem Abflachen der Corona-Pandemie wird am Flughafen München wieder geflogen. Die Bilanz des aktuellen Jahren ist die schlechteste seit Jahren.
Der Flughafen München im Corona-Schatten: Bilanz des Schreckens am Airport
Schwierige Nachverdichtung in Zustorf
Für den Bereich „Südlich St.-Stefansplatz“ im Langenpreisinger Ortsteil Zustorf wird ein Bebauungsplan aufgestellt. Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am …
Schwierige Nachverdichtung in Zustorf
Corona: Entwarnung in Algasing
Das Corona-Virus konnte sich im Pflegeheim in Algasing nicht weiter ausbreiten. Einige Schulklassen und Kita-Gruppen sind in Quarantäne. Dennoch wartet Landrat Martin …
Corona: Entwarnung in Algasing
Rudolf Huber († 85): Ein Zimmerer vom alten Schlag
Die Gemeinde Moosinning trauert um Rudolf Huber. Der Träger der Bürgermedaille ist im Alter von 85 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben.
Rudolf Huber († 85): Ein Zimmerer vom alten Schlag

Kommentare